19.09.13 15:17 Uhr
 66
 

Deutsche Konzerne legen trotz Finanzkrise kräftig zu

Die deutschen Konzerne haben trotz der Finanzkrise von 2008 bis 2013, um ca. elf Prozent auf insgesamt 1,2 Billionen Euro an Wert zugelegt.

Laut einer Partnerin bei PwC, Nadja Picard, liegt das an der gefestigten konjunkturellen Entwicklung Deutschlands. Am meisten mache sich das bei Unternehmen bemerkbar die Konsumgüter produzieren.

Die größte Wertsteigerung erlebte demnach der Bayer-Konzern mit 31 Milliarden Euro und ist damit aktuell 73 Milliarden Euro wert. VW steht an der Spitze mit Marktkapitalisierung von 81,5 Milliarden Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsche, Unternehmen, Finanzkrise, Wert
Quelle: www.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2013 16:04 Uhr von HelgaMaria
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Aha. Und wo ist die Kohle? Wenn Konzerne Gewinne machen nützt das nichts.

Wenn die arbeitende Bevölkerung was davon hat, in Form von Arbeitsplätzen und anständigen Löhnen...dann ist das was.

Vor einiger Zeit erwähnte ich schonmal, dass die Wirtschaft im Grunde des Sinn hat, möglichst viele oder alle Menschen ein sorgenfreies Leben zu ermöglichen.

In der Realität versucht man, möglichst viel Geld zu erwirtschaften und dabei sowenig Menschen wie möglich zu beteiligen.

Da haben nur Wenige was davon, es ist der falsche Weg. Geld muss in Bewegung bleiben.
Wenn die Wirtschaft ihre Arbeiter gut bezahlt, geben die wiederum mehr Geld aus.

Der Kommunismus mag auch seine Schönheitsfehler haben, doch der Kapitalismus ist wesentlich schlimmer. Ein Raubtier...alle gegen alle......viele Arme und wenig Reiche.
Kommentar ansehen
19.09.2013 16:11 Uhr von Phyra
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
niemand hat je behauptet, dass große konzerne durch die finanzkrise leiden, das "trotz" passt also nichtmal ansatzweise

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Regierung lässt Evolutionsunterricht aus dem Stundenplan streichen
USA: Baseball-Fan lässt fast sein Baby fallen, um Ball zu fangen
HBO entwickelt eine "Watchmen"-Serie fürs Fernsehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?