19.09.13 10:34 Uhr
 121
 

Münster: Sattelschlepper überrollt Radfahrer - Dieser wird schwer verletzt

Auf dem Industrieweg in Münster hat sich ein schwerer Unfall ereignet, bei dem ein Fahrradfahrer schwere Verletzungen erlitt.

Die Polizei vermutet, dass der Fahrer des Sattelzuges den Fahrradfahrer bei der Ausfahrt aus einem Betriebsgelände nicht gesehen und überfahren hat.

Der Industrieweg wurde komplett gesperrt.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Münster, Radfahrer, Sattelschlepper
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben
Villingendorf: Mutmaßlicher Dreifachmörder nach Flucht nun gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2013 10:47 Uhr von rubberduck09
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Beileid an den verletzten Sattelschlepper!

@Autor: Kannst vielleicht mal eindeutige Überschriften produzieren?
Kommentar ansehen
19.09.2013 11:03 Uhr von brycer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@rubberduck09:
Wieso? Dachtest du etwa auch zuerst, dass der Sattelschlepper schwer verletzt wurde? ;-P
Kommentar ansehen
19.09.2013 11:16 Uhr von rubberduck09
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ brycer

Nein - aber die Überschrift ist mal gelinde gesagt ´komisches Deutsch´

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?