19.09.13 06:01 Uhr
 226
 

Hamburg-Berlin-Klassik: Skoda geht mit sieben Oldtimern an den Start

Bei der am heutigen Donnerstag startenden Oldtimer-Rallye, der Hamburg-Berlin-Klassik, geht der tschechische Automobilhersteller mit sieben Fahrzeugen an den Start. Das älteste Modell ist eine Limousine Typ 645 aus dem Jahr 1930, das jüngste Fahrzeug ist das Coupé 110 R von 1978.

Die Limousine Typ 645 verfügt über einen Sechszylindermotor mit 45 PS. Neben diesen Fahrzeugen starten ebenfalls ein Tudor Cabrio aus dem Jahr 1948, welcher vom Museum in Mladá Boleslav gestellt wurde und zwei restaurierte Felicia Cabrio.

Eine Neuerung bei diesem Oldtimer-Rennen ist, dass die Strecke in diesem Jahr in umgekehrter Richtung verläuft. So starten die Teilnehmer erstmals in Berlin und begeben sich auf eine dreitägige Fahrt nach Hamburg. Die Rallye startet am 19.09 und endet am 21.09 am Hamburger Fischmarkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Berlin, Hamburg, Skoda, Oldtimer-Rallye
Quelle: auto-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?