18.09.13 21:51 Uhr
 854
 

Nvidia präsentiert neues Quadcore-Tablet und peilt einen Preis von 199 US-Dollar an

Der bekannte Grafikkartenchip-Hersteller Nvidia hat in seinem Blog ein neues Tablet präsentiert: Das Nvidia Tegra Note, bis vor Kurzem noch als Tegra Tab genannt. Etwa 199 US-Dollar soll das Gerät kosten - Nvidia möchte es aber nicht selbst vermarkten.

Die Vermarktung sollen Handelspartner übernehmen, in Europa zum Beispiel ZOTAC. Das Tablet hat den aktuellen Tegra-4-Chip an Bord, zusammen mit 16 Gigabyte Speicher und zwei Kameras (fünf Megapixel hinten beziehungsweise eine Webcam mit VGA-Qualität). Das Display wird eine Größe von sieben Zoll haben.

Unterm Strich soll der Akku des Tablets für zehn Stunden HD-Videos am Stück reichen. Zusätzlich gibt es einen Eingabestift. Minuspunkt: Das Display hat "nur" eine Auflösung von 1280 mal 800, da bietet die Konkurrenz besseres.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JoernS_85
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Tablet, Nvidia, Quadcore
Quelle: blogs.nvidia.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2013 21:51 Uhr von JoernS_85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant wäre zu wissen, ob das Tablet so offen für Entwickler & Bastler wie "Cardhu" und "Ventana" wird.
Kommentar ansehen
18.09.2013 22:57 Uhr von HelgaMaria
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schlecht, das Teil.
Die Auflösung ist zwar unverständlich gering (Asus z. B bietet 2560 x 1600 Bildpunkte), doch wenn das Display ansonsten keine Schwächen aufweist, könnt ich damit leben.
Möglicherweise wollte man damit die Akkulaufzeit verbessern.

Die 16 GB Speicher sollten reichen, immerhin ist ein USB - Port verbaut. Mich interessiert, was das Ding bei uns kosten wird.

Die GPU verfügt übrigens über 72 Kerne....das kann ich mir kaum vorstellen....wo selbst der Prozessor mit 4 Kernen daherkommt.
Aber ich beschäftige mich seit paar Jahren auch kaum mehr mit Technik.
Kommentar ansehen
19.09.2013 01:17 Uhr von Brain.exe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Welche Konkurrenz hat den bessere Auflösung und gesamt Ausstattung bei 199$?
Kommentar ansehen
20.09.2013 08:57 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na wenn das hier ankommt...wird das bestimmt 400 euro kosten...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?