18.09.13 19:34 Uhr
 395
 

Fußball/Borussia Dortmund: SSC Neapel wollte Jürgen Klopp verpflichten

Pressekonferenzen mit Jürgen Klopp (46), Trainer von Borussia Dortmund, haben Kult-Charakter. "Die italienische Sprache hört sich immer an wie ein Lied von Adriano Celentano, und dann wird das mit vier Wörtern übersetzt", amüsierte sich Klopp auf der jüngsten über einen Dolmetscher vor dem großen Spiel gegen den SSC Neapel.

Der BVB-Trainer verriet auf der Pressekonferenz auch einem italienischen Journalisten, dass Neapel-Boss Aurelio De Laurentiis ihn im Sommer verpflichten wollte. "Ja, er hat mich angerufen!", erklärte Klopp. Er lehnte jedoch ab und Nachfolger von Neapel-Held Walter Mazzarri wurde dann Rafael Benitez.

"Neapel gehört in diesem Jahr mit zu den Favoriten. Aber auch wir haben unsere Grenzen noch nicht gesehen und wollen in der Champions League wieder ein gute Rolle spielen. Wer uns zuletzt gesehen hat, glaubt auch nicht, Gott sei Dank jetzt kommt Borussia Dortmund", erklärte Klopp weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Borussia Dortmund, Champions League, Jürgen Klopp, SSC Neapel
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2013 19:42 Uhr von polyphem
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich wollte ihn auch für meinen garten verpflichten, nachdem heynckes abgesagt hatte
Kommentar ansehen
18.09.2013 19:49 Uhr von ZzaiH
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
"Neapel gehört in diesem Jahr mit zu den Favoriten [] (wir) wollen in der Champions League wieder ein gute Rolle spielen"

gott wie ich diese tiefstapellei vom bvb hasse...die waren letztes jahr im finale haben sich gut und sinnvoll verstärkt, also muss das ziel lauten wieder ins halbfinale zu kommen und nicht eine gute rolle spielen...
das hat mich in den beiden meistersaisons auch so genervt - "wir haben zwar jetzt x punkte vorsprung vor den bayern mal gucken ob wir uns für die cl qualifizieren"
da lob ich mir den 1.platz anspruch der bayern - da weiß man woran man ist...

oder soll sich der guardialo hinstellen und sagen: "die konkurrenz ist echt gut in der buli - puh mal gucken, ob wir die 40 punkte für den klassenerhalt schaffen."

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?