18.09.13 18:39 Uhr
 546
 

Bayern: Mann ficht Landtagswahl an, weil Holzkreuz im Wahllokal Wähler irritiert habe

Ein Bayer hat nun das Ergebnis der Landtagswahl am vergangenen Sonntag angefochten, weil ihn und eventuell auch andere Wähler ein Holzkreuz im Wahllokal irritiert habe.

Der 48-jährige Rainer Schmidtke ist davon überzeugt, dass man Staat und Kirche strikt trennen müsse und somit beim Urnengang auch das Kreuz abgehängt werden muss.

Er beruft sich dabei auf Artikel zwölf der Landtagswahl, wonach "jede Beeinflussung der Abstimmenden durch Wort, Ton, Schrift, Bild oder auf andere Weise (...) verboten" ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bayern, Landtagswahl, Kruzifix, Wahllokal
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2013 18:41 Uhr von blade31
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Wie soll man von einem Stück Holz beeinflusst werden?

Ich hatte beim wählen nur den Blick für den riesen Papierberg den ich vor mir hatte...
Kommentar ansehen
18.09.2013 18:48 Uhr von Ihr_habt_ja_so_Recht
 
+25 | -6
 
ANZEIGEN
Vielleicht könnte man den lieben Mann auch mal auf seine Zurechnungsfähigkeit prüfen....

Was in Deutschland alles wählen darf....
Kommentar ansehen
18.09.2013 18:58 Uhr von ElChefo
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
...wer sich ernsthaft durch sowas ablenken lässt, der dürfte auch sonst wohl kaum für verantwortungsvollere Aufgaben geeignet sein. Autofahren zum Beispiel.

Frage mich, wie der gute Mann seine Diplomarbeit verfassen konnte,...
Kommentar ansehen
18.09.2013 18:59 Uhr von Major_Sepp
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Rofl lest euch die Quelle durch. Scheint ein kleiner Querulant zu sein der feine Herr.
Kommentar ansehen
18.09.2013 20:27 Uhr von TausendUnd2
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ist zwar richtig, trotzdem ist es Korinthenkackerei!
Kommentar ansehen
18.09.2013 21:58 Uhr von hxmbrsel
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Wer.Zimt
"Ein Kreuz ändert gar nichts! "

Sehr Weise Worte!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?