18.09.13 17:19 Uhr
 608
 

England: Prinz Williams Diensthunde wurden eingeschläfert

Die Hunde waren jahrelang für ihr royales Herrchen bei der Royal Air Force im Dienst.

Drei Tage nachdem der Prinz den Dienst quittierte, wurden sie eingeschläfert. Bruce (7 1/2 Jahre) und Blade (9 1/2 Jahre) konnten scheinbar nicht vermittelt werden.

Laut einem Armeesprecher war dies alles reiner Zufall gewesen. Militärhunde würden eigentlich nach ihrem Dienst weitervermittelt, nur für die beiden wäre dies wegen schweren Erkrankungen und Aggressivität nicht möglich gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Guruns
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hund, Armee, Prinz William, Einschläfern
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Rod Stewart von Prinz William zum Ritter geschlagen
Kanadabesuch: Prinz William und Kate treffen sich mit Flüchtlingen
Kanada: Ureinwohner-Häuptling will Prinz William und Kate nicht sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Rod Stewart von Prinz William zum Ritter geschlagen
Kanadabesuch: Prinz William und Kate treffen sich mit Flüchtlingen
Kanada: Ureinwohner-Häuptling will Prinz William und Kate nicht sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?