18.09.13 14:42 Uhr
 224
 

Termiten halten mit ihrem Kot Krankheitserreger vom Bau fern

Thomas Chouvenc und seine Kollegen von der University of Florida in Fort Lauderdale haben im Fachmagazin "Proceedings of the Royal Society B" einen Bericht veröffentlicht, demzufolge sich die Formosa-Termite mit ihrem eigenen Kot vor Infektionen schützt.

Zu diesem Zweck züchten die Termiten bestimmte Bakterienarten, die Antibiotika-ähnliche Stoffe produzieren, auf ihrem Kot. Diese Bakterien verhindern das Eindringen und die Ausbreitung von Krankheitserregern.

Man erhofft sich davon, dass man auf noch unbekannte Stoffe stößt, die dann als Antibiotika eingesetzt werden können.


WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bau, Infektion, Antibiotika, Hygiene, Kot, Termite
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2013 15:24 Uhr von supermeier
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"halten Bau mit ihrem Kot vor Krankheitserregern fern"

Ist das Neusprech?
Kommentar ansehen
18.09.2013 15:36 Uhr von Nightvision
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ nochmalblabla+supermeier, jetzt wo ihr es erwähnt fällt es mir auch auf^^. es ist nicht immer einfach die überschrift umzuschreiben, da kann es schon mal passieren das solche konstrukte entstehen^^. ich denke mal, da ihr euch so aus dem fenster lehnt mit der art eurer kritik, das euch nie fehler unterlaufen^^. perfektion kann auch langweilig werden auf dauer ^^.
Kommentar ansehen
18.09.2013 18:39 Uhr von supermeier
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Perfekt ist so ziemlich allem, außer mich :-)

Der Satz ergab aber weder Sinn, noch war er in irgendeiner Weise richtig.
Würde man den Sinn interpretieren, wäre er zudem falsch, denn nicht der Bau wird ferngehalten, sondern die Errreger.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?