18.09.13 14:16 Uhr
 344
 

Grünen-Politiker hatten bis Ende der 80er Jahre Kontakt zu Pädophilen-Aktivisten

Die Pädophilen-Debatte bei den Grünen nimmt kein Ende und wird nun durch eine "Stern"-Recherche neu entfacht.

Laut dem Magazin trafen sich Abgeordnete der Partei bis Ende der Achtziger Jahre mit Pädophilen-Unterstützern.

Der niedersächsische Landtag war noch im Sommer 1989 bereit, sich mit Forderungen der Pädophilen auseinanderzusetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politiker, Die Grünen, Kontakt, Pädophile, 80er Jahre
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2013 14:20 Uhr von schrottnews_ad_hoc
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ein ehemaliges Mitglied der Grünen hat die damalige Situation in einem Interview auf den Punkt gebracht: "die (Pädos) waren eine Minderheit, die musste man doch respektieren".
Kommentar ansehen
18.09.2013 14:26 Uhr von NoPq
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.09.2013 16:10 Uhr von Darkness2013
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
NoPq

Das ist ähnlich konstruktiv, wie wenn man der Linken heute noch "Stasi-Partei" nennt. Sehr viele Mitglieder beider Parteien haben mit dem ganzen Mist nicht viel am Hut und es ist über 20 Jahre her.

Es ist egal ob das 20 oder 80 Jahre her ist die Grünen haben mit Pädos gearbeitet und sich auch für diese eingesetzt. Auch der 2. Weltkrieg ist schon 68 Jahre her aber die wenigsten aus der Zeit leben noch, trozdem wird jedem Deutschen immerwieder die Schuld vorgehalten obwohl der größte Teil der Bevölkerung damit nichts am Hut hat, da sie zu dieser Zeit entweder noch Kleinkinder oder noch nicht geboren waren.
Kommentar ansehen
18.09.2013 16:38 Uhr von Maxheim
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es bleibt nichts verborgen. Alles kommt heraus.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?