18.09.13 12:12 Uhr
 728
 

Starbucks fordert Kunden auf, keine Schusswaffen mehr in Filialen mitzubringen

Die Kaffeehaus-Kette Starbucks will, dass ihre Kunden zukünftig keine Schusswaffen mehr in ihre Filialen mitbringen.

Man will jedem Kunden "eine sichere und bequeme Zuflucht vor den Sorgen des täglichen Lebens" anbieten, so Unternehmenschef Howard Schultz.

Sowohl Waffenfans als auch -gegner hätten sich in den Starbucks-Läden hitzige Wortgefechte geliefert und der jüngste Amoklauf habe den Entschluss zudem bekräftigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Waffe, Starbucks
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2013 12:15 Uhr von blade31
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
unbewaffnet einen Kaffee trinken? Ich glaub die spinnen wie soll man sich denn verteidigen wenn der Kaffee zu heiß ist?
Kommentar ansehen
18.09.2013 12:54 Uhr von schrottnews_ad_hoc
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, ein Amoklauf an der Hipstertränke wäre ein Verlust den die Menschheit verkraften könnte.
Kommentar ansehen
18.09.2013 12:55 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich nehme an, die Qualität der Zubereitung und der Geschmack wird sich entsprechend proportional mit der sinkenden Anzahl an Waffen verschlechtern :-D
Kommentar ansehen
18.09.2013 14:40 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fühle mich von der Polizei mehr bedroht als von einem Bürger der ne Waffe trägt.
Kommentar ansehen
18.09.2013 15:09 Uhr von saku25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr versteht das alle falsch. Bei Starbucks gibt´s an sofort ne 45er zu jedem Kaffee mit Schuß und nen Stadtplan der öffentliche Gebäude farbig zeigt sowie 2 Magazine panzerbrechende Munition und nen Getränkehalter mit integriertem Fadenkreuz

[ nachträglich editiert von saku25 ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?