18.09.13 12:09 Uhr
 1.353
 

US-Mutter verteidigt mordverdächtigen Sohn mit seltsamem Argument - Er ist schwul

In Pennsylvania wird ein Mann verdächtigt, in eine Schießerei verwickelt gewesen zu sein, bei der auch zwei Kinder schwer verletzt wurden.

Seine Mutter verteidigte ihn nun mit einem bizarren Argument: "Mein Sohn ist schwul", so die Frau: "Homosexuelle erschießen keine Kinder."

In dem Fall wurden bereits fünf Personen verhaftet, ob die Argumentation der Mutter schlüssig ist, ist jedoch zweifelhaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Sohn, US, schwul, Argument
Quelle: www.opposingviews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen
Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2013 13:01 Uhr von Lornsen
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
indirekt sagt sie, dass er gestört ist. eine verzweifelte Mama.
Kommentar ansehen
18.09.2013 13:18 Uhr von nicht_nachgedacht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sie sollte sich als Kanzlerin aufstellen bei der Argumentation.
Kommentar ansehen
18.09.2013 13:44 Uhr von Neuigkeit
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die glaubt das bestimmt wirklich...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen
Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
XBOX ONE im Aufwind - Microsoft erfreut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?