18.09.13 11:50 Uhr
 281
 

Bahamas: Tigerhai stiehlt teure Taucherkamera

Ein aggressiver Tigerhai ist mit einer Taucherkamera im Wert von umgerechnet 13.000 Euro abgehauen. Der erstaunte Taucher blieb mit leeren Händen zurück.

Während einer Tauchexpedition vor den Bahamas entstand Panik, als der Hai auftauchte und plötzliche seine Zähne in die Kamera setzte. Das Tier schnappt sich das teure Gerät und schwamm davon. Ein zweiter Taucher, der Fotograf Miguel Lasa, war Zeuge und fotografierte den bizarren Diebstahl.

Nach Angaben des Kamera-Eigentümers, hätten die Blitzgeräte und Verlängerungen an der Kamera die Aufmerksamkeit des Hais erregt. Glück im Unglück - der Hai ließ die teure Kamera nach etwa 100 Meter wieder fallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kamera, Hai, Bahamas
Quelle: www.dailystar.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan
Düsseldorf: Karnevalswagen zeigt Donald Trump, der Freiheitsstatue vergewaltigt
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2013 19:36 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ne, der war die ewigen Paparrazi leid... ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?