18.09.13 11:41 Uhr
 207
 

Türkei: Regierung stellt eigenes Soziales-Netzwerk-Propagandateam auf

Die Proteste in der Türkei wurden auch zum großen Teil über die Sozialen Netzwerke organisiert und mitgetragen. Die Regierung will die Demonstranten nun auch auf diesem Gebiet besiegen und stellt ein eigenes Team dagegen.

Mit einer Art Propagandamannschaft, ein 6.000 Personen großes "soziales Medienteam", soll Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan auf Facebook, Twitter & Co. positiv dargestellt werden.

"Wir wollen eine positive politische Sprache entwickeln", so ein AKP-Parteimitglied: "Und wenn das Oppositionslager falsche Informationen über die Partei verbreitet, korrigieren wir das mit richtigen Informationen und verwenden dabei immer eine positive Sprache."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Türkei, Regierung, Netzwerk
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt