18.09.13 07:13 Uhr
 469
 

USA: Messerangriff auf Mitbewohner wegen "Eagles"-Musik

Eine Frau im US-Bundesstaat South Carolina hat ihren Mitbewohner mit einem Messer angegriffen - weil der am vergangenn Montag zu lange die "Eagles" hörte.

Die 54-Jährige hatte ihren zehn Jahre älteren Mitbewohner gefragt, ob er die "Eagles" abstellen könnte. Als der antwortete, sie solle ruhig sein, drehte die Frau durch.

Einen ersten Angriff konnten der Mitbewohner und sein Bruder noch abwehren, doch die Frau fand ein weiteres Messer und verletzte den Mitbewohner. Sie sitzt nun im Gefängnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Musik, Messerattacke, Mitbewohner
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2013 09:03 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo doch überall Drogen im Spiel sind.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?