17.09.13 21:37 Uhr
 2.699
 

Sex nach Herzinfarkt oder Schlaganfall: Darauf sollten Betroffene achten

Nach einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall müssen die Betroffenen meistens ihr komplettes Leben umgestalten, um ihren Körper zu schonen. Das betrifft neben einer gesünderen Ernährung und weniger Stress auch ein anderes Verhalten beim Sex.

Da für viele Sex noch immer ein Tabuthema ist, wollen die Betroffenen oftmals nicht mit den Ärzten darüber sprechen, ab wann sie wieder mit ihrem Sexualleben anfangen können und was sie dabei beachten sollten. Auch haben viele Angst, dass die körperliche Belastung beim Sex schädlich für sie sei.

Doch gut 99 Prozent der Betroffenen können wieder ein normales Sexualleben haben, wenn sie nur einige Regeln beachten. So sollten diese nach der Erkrankung erst langsam beginnen und die passive Rolle einnehmen. Die Mediziner meinen dazu, dass es vor allem auf die Stellung und das Tempo ankommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sex, Regel, Herzinfarkt, Stress, Schlaganfall, Belastung, Ratschlag
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Wenn die Eltern Alkohol trinken, berauschen sich auch die Kinder häufig
Horror-OP in Kanada: Bei vollem Bewusstsein operiert
Meinung: Neue Brillenreglung ist lächerlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2013 10:10 Uhr von -canibal-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN