17.09.13 18:47 Uhr
 671
 

USA: Mann tötet versehentlich einen Dreijährigen bei einem Schusswaffenspiel

In einem Wohnwagenpark in der Nähe von Michigan hat ein 24-jähriger Mann aus Versehen einen dreijährigen Jungen erschossen.

Die Mutter sagte aus, dass ihr Freund des öfteren mit dem Jungen einen gespielten Schusswechsel aus Spaß verübte. Ihr Sohn zeigte mit dem Finger auf den Freund und sagte: "bang, bang." Der Freund erwiderte mit seiner ungeladenen Schusswaffe und drückte ab.

Doch am vergangenen Sonntag ging das Spiel schief. Der Freund der Mutter hatte angeblich vergessen, dass seine Waffe geladen war. Er gab einen tödlichen Schuss auf den Kopf des Jungen ab.


WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Spiel, Unfall, Junge, Schusswaffe, Michigan
Quelle: www.nwitimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2013 18:55 Uhr von Lichqueen
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Abgesehen vom schrecklichen Ende, was DENKT sich der Kerl dabei, mit einer Waffe auf den Jungen zu feuern? Der merkt sich doch nur "Tja, passiert nichts" falls er so ein Ding mal irgendwo rumliegen sieht -.-
Kommentar ansehen
17.09.2013 19:13 Uhr von Petabyte-SSD
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Was für ein Vollidiot, schade dass die Kugel nicht woanders abgeprallt ist, und in sein Auge geschossen ist.
Ich habe als Kind mit dem Luftgewehr schiessen dürfen, und auf Menschen zielen war und ist einfach tabu.
Abdrücken?
Selten dämlich, hoffentlich bekommt er einen schwulen 30-cm Besitzer als Knastgesellen...

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
17.09.2013 19:16 Uhr von oldtime
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Und was zur Hölle denkt sich die Mutter dabei ihren Freund regelmäßig mit einer richtigen Schusswaffe auf ihren Jungen zielen zu lassen? Ich wär schon beim ersten Mal ausgeflippt und ich bin keine Frau.

Und der Freund, tja da fehlen mir die Worte. Wie kann man nur? Ich mein ist ja noch niiieeee vorgekommen das jemand ausversehen erschossen wurde.
Kommentar ansehen
17.09.2013 19:18 Uhr von oldtime
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Petabyte-SSD
Sei vorsichtig mit deinen Wünschen. Vielleicht sattelt der im Knast um und ihm gefallen 30 cm.

Eigentlich sollte man auch täglich mal mit ner Waffe auf ihn zielen und abdrücken und ihm vorher sagen irgendwann ist sie geladen.
Kommentar ansehen
17.09.2013 19:47 Uhr von polyphem
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Klarer Fall von Notwehr
Kommentar ansehen
17.09.2013 19:55 Uhr von Heuwerfer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Alleine schon das Wort "SchusswaffenSPIEL" entbehrt nicht einer gewissen Perversion.
Kommentar ansehen
17.09.2013 21:04 Uhr von Luelli
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Denen macht das halt Spass.
Und wenn die Kleinen 3-4 Jahre alt sind, gibt´s ein tolles kleines Schießgewehr, auf der Verpackung steht "My first Rifle", und für die Mädchen gibt´s die sogar in Rosa.
Wenn man die Kinder nicht schon früh damit vertraut macht, wie sollen die denn sonst später mal Amok laufen, oder nen Kumpel beim Spielen erschießen?

[ nachträglich editiert von Luelli ]
Kommentar ansehen
17.09.2013 21:25 Uhr von LhJ
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"in einem Wohnwagenpark" sagt eigentlich schon alles.
White Trash vom feinsten.
Kommentar ansehen
17.09.2013 21:33 Uhr von Tempus_Fuckit
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tragisch.

hugamuga hat übrigens recht, wieso minus?
ist der ladezustand einer waffe unbekannt, so ist diese als geladen zu betrachten. selbst wenn der ladezustand bekannt ist, zielt man nicht auf menschen oder tiere, die man nicht töten will/muss. das wird bspw. hierzulande gelehrt, vorausgesetzt natürlich, man bewegt sich in entsprechenden kreisen, die eine sachkunde erfordern, oder hat gedient.

außerdem gebe ich zu bedenken, daß "average joe" dämlich ist und sich zu dämlichen sachen hinreißen läßt, aus welchen gründen auch immer. ist hier nicht anders.

[ nachträglich editiert von Tempus_Fuckit ]
Kommentar ansehen
17.09.2013 22:36 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
USA und seine Waffen sind der Menschheit Untergang. Das ist zwar ewas uebertrieben, aber es spiegelt doch irgendwie die schleichende Verdummung der Leute wieder.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?