17.09.13 17:31 Uhr
 1.024
 

ORF: Facebook-Nutzer dürfen keine Kommentare schreiben

Der Österreichische Rundfunk, kurz ORF, darf eine Facebook-Seite betreiben und selbst kommentieren. Facebook-Nutzern ist dies hingegen verboten. Dies liegt an den veralteten ORF-Gesetzen. Dies sieht ein "Verbot der Bereitstellung von ständigen Foren" vor.

Der Bundeskommunikationssenat (BKS) machte den Sender darauf aufmerksam. Der Österreichische Rundfunk hat aber bereits verkündet, hier vor Gericht zu gehen.

Auch hat das BKS vor dem Gericht versucht, den Auftritt von ORF auf Facebook generell zu verbieten. Dies scheiterte allerdings.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Riiitch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Facebook, Verbot, Nutzer, Kommentar, ORF
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Bayern: 25-Jähriger nach Bluttat an zwei Senioren in deren Wohnung gefasst
Dänemark: Rentner wegen bestellten Vergewaltigungen von Kindern vor Gericht