17.09.13 14:08 Uhr
 379
 

USA: Hulk Hogan bei Bootsunfall verletzt

Der Ex-Wrestling-Star Hulk Hogan scheint eine Pechsträhne zu haben, denn er verletzte sich bei einem Bootsunfall mit einem Freund. Hulk Hogan hatte sich erst im Mai eine Verbrennung zugezogen, als in seinem Haus eine Heizung explodierte.

Er sei mit einem Freund unterwegs gewesen, als die Windschutzscheibe seines Bootes explodierte, twitterte er das Erlebnis. Sie seien überall mit Blut bedeckt, schrieb er noch dazu.

Er sei aber nicht zu schnell gefahren, da es noch nicht einmal sein Speed-Boot gewesen war, sondern nur sein normales Boot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Unfall, Boot, Hulk Hogan
Quelle: www.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2013 15:54 Uhr von polyphem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War wohl wieder irgendein Stunt, der schief lief
Kommentar ansehen
17.09.2013 20:25 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überall mit Blut bedeckt... Das ist Hogan dank des jahrelanges "Bladings" (absichtliches bluten durch selbst zugefügte Wunden im Ring) doch schon, wenn man seine Stirn nur schief ansieht, ganz genauso Ric Flar...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?