17.09.13 14:00 Uhr
 669
 

Kindermörder Dutroux: Ex-Frau will Opfern 20 Euro Entschädigung monatlich zahlen

Die Ex-Frau des belgischen Kindermörders Marc Dutroux saß eine langjährige Haftstrafe ab und will nun offenbar eine Auflage für ihre vorzeitigen Entlassung erfüllen.

Sie will den Opferfamilien eine finanzielle Entschädigung zukommen lassen und diesen 20 Euro pro Monat überweisen.

Die Medien sprechen von einer symbolischen Geste Michelle Martins, denn sie ist zu einer Entschädigung von bis zu 500.000 Euro verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Entschädigung, Ex-Frau, Kindermörder, Marc Dutroux
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2013 15:56 Uhr von Granatstern
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die soll sich selbst und der Welt nen Gefallen tun, und sich weghängen.
Wäre ich Mutter eins der Opfer, ich würd die 20 Euro NICHT haben wollen.. oder annehmen und so lange sparen, bis ich wen mieten kann, der der das Gesicht bricht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?