17.09.13 13:39 Uhr
 847
 

Deutsche Architekten sicher: Auf dem Mars können unterirdische Höhlen gebaut werden

Architekten aus Deutschland haben nun erklärt, dass es durchaus möglich wäre, unterirdische Höhlen auf dem Mars zu bauen.

So könnten menschliche Besucher des Planeten künftig dort leben. Vorab müssten Marsrover diese Höhlen bauen. Dies wäre durch das Gestein Basalt möglich. Denn die Oberfläche des Mars besteht hauptsächlich daraus.

Die Höhlendecke würde dann durch Basaltsäulen gestützt werden. Entdecker des Planeten müssten dann nur noch Türen, Fenster und lebenserhaltende Technik einbauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mars, Architekt, Höhle
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2013 14:51 Uhr von aminosaeure
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Weißes Schimmel, unterirdische Höhle, böse Schwiegermutter...(habe ich zum Glück nicht)
Kommentar ansehen
17.09.2013 15:25 Uhr von erw
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Landmassen (Granit) ist auch nur Basalt + chemische Reaktion auf bestimmte chemische Abfallstoffe von Mikroben (Landmassenentstehungstheorie). Meeresboden ist Basalt.

Da Gesteinsplaneten meistens im Feuer entstanden, liegt es nahe, dass der Mars aus Basalt besteht. Oh Moment... der Mond ja auch, was für ein Zufall.
Kommentar ansehen
17.09.2013 15:31 Uhr von SN_Spitfire
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Warum fangen wir nicht an, zuerst mal den Mond zu besiedeln?

Ich meine von dort kann man doch mit Leichtigkeit Missionen starten zu anderen Planeten.

Wenn wir eine Mondstation da oben bauen und dort den Zusammenbau von Raumschiffen organisieren, wäre das doch ideal und man wäre zumindest nicht so stark von der Erdanziehung abhängig, welche man ja am Anfang immer mit einrechnen müsste.
Kommentar ansehen
17.09.2013 16:23 Uhr von ako82
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@nochmalblabla

wenn ich an nem berg stehe vor einem höhleneingang... und dann da rein gehe... würde ich mich auf jeden fall nicht unterirdisch fühlen.

vergleich.

nicht jeder raum ist ein keller, erst wenn der unterirdisch ist.

also höhle ist nicht automatisch unterirdisch.
Kommentar ansehen
17.09.2013 16:24 Uhr von ako82
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
in diesem fall wenn dann sowieso:

untermarsisch!
Kommentar ansehen
17.09.2013 17:45 Uhr von Lornsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nochmalblabla: Ja, Plattenbauten in der ehemaligen TTR.
Kommentar ansehen
18.09.2013 00:41 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel falsch!

Diese Architekten haben ein Konzept für den Bau veröffentlicht, welches folglicher Weise ein Prüfung der Ausführbarkeit voraussetzte.
Eine Höhle muss Stabilität besitzen und die muss mit vorhandenen Mittel gebaut werden.
Also ohne Holz oder Wasser dürfte es schwer werden ein Höhle größer als ein Loch sicher und auf Dauer zu errichten.


Es ist wohl leichter andere zu belächeln als selber seine Zellen anzustrengen.
Oder ist hier die Frage nach der Klasse, in der man lernt, dass ein Architekt mehr als nur Häuser auf Papier mal überflüssig?!
Kommentar ansehen
18.09.2013 10:06 Uhr von Ruthle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wie ist das mit der Atemluft? Ständig nur in den Raumanzügen rumschwitzen?
Kommentar ansehen
20.09.2013 18:11 Uhr von alecccs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"... müssten dann nur noch Türen, Fenster und lebenserhaltende Technik einbauen"

... eigentlich schon fast "zu" einfach ;-)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz
Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?