17.09.13 13:34 Uhr
 890
 

"Shining"-Doku deckt Verschwörungstheorien über Horrorklassiker auf

Stanley Kubricks "The Shining" gilt als Meisterwerk des Horrorgenres und bis heute streiten Fans über diverse Interpretationen.

Die Dokumentation "Room 237", die in der kommenden Woche in den Kinos anlaufen wird, stellt nun die Verschwörungstheorien über das Werk vor, bei dem viele glauben, es gehe eigentliche um den Holocaust oder eine gefälschte Mondlandung.

In dem Film kommt beispielsweise häufig die Zahl 42 vor, ein Indiz für viele, dass es um das Jahr 1942 geht - als die Judenvernichtung beschlossen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Doku, Verschwörungstheorie, Stanley Kubrick, The Shining
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2013 13:42 Uhr von TieAss
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.09.2013 13:59 Uhr von kingoftf
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?