17.09.13 12:57 Uhr
 135
 

New York: Ethan Coen macht Theater

Die Coen-Brüder Joel und Ethan sind in erster Linie durch große Hollywood-Produktionen bekannt und haben sich in der Filmbranche einen Namen gemacht.

Ethan Coen hat nun einen Alleingang gewagt und auf einer kleinen Bühne in Chelsea mit unbekannten Darstellern ein Theaterstück "Women or Nothing" um ein lesbisches Paar mit Babywunsch gestartet. Witziges Boulevardtheater, aber das Coen-typische fehlt.

Das Stück wurde gut aufgenommen und die Spielzeit wegen großer Nachfrage verlängert. Coen betrachtet Theater allerdings weiter nur als entspannendes Hobby.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: New York, Theater, Laufzeitverlängerung, Ethan Coen
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen
New York: Kino lässt Schwangere Babyhorror-Komödie "Prevenge" gratis ansehen
New York: Zehnjährige Türkin wird gefeiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen
New York: Kino lässt Schwangere Babyhorror-Komödie "Prevenge" gratis ansehen
New York: Zehnjährige Türkin wird gefeiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?