17.09.13 12:24 Uhr
 275
 

Halle: Drei Männer wollten bei einer Feier 744 illegale Feuerwerkskörper benutzen

Drei Männer aus Halle fuhren nach Tschechien und kauften dort 744 Feuerwerkskörper. Diese wollten sie auf einer Geburtstagsfeier in Deutschland benutzen.

Auf der Rückfahrt wurden die drei jungen Männer in der Nähe von Selb (Oberfranken) vom Zoll gestoppt und kontrolliert. Die Böller, einer davon hatte einen Durchmesser von 150 Zentimetern und wog 1,2 Kilogramm, wurden alle vom Zoll eingezogen, da sie in Deutschland verboten sind.

Die drei Männer erwartet nun eine Anklage wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Halle, Tschechien, Feier, Feuerwerkskörper, Illegalität
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen