17.09.13 12:22 Uhr
 6.519
 

"Grand Theft Auto": Diese Spiele haben bei Rockstar Games geklaut

Die "Grand Theft Auto"-Reihe dient als Vorlage für zahlreiche andere Spiele - oftmals so offensichtlich, dass es nur als geistiger Diebstahl bezeichnet werden kann.

Eine Infografik zeigt den Einfluss von "GTA" auf unzählige Entwickler, die sich dreist bei der Spiele-Reihe von Rockstar Games bedienten.

Dabei wird immer die jeweilige Innovation aufgezeigt, die "GTA" einführte und welche Spiele sie einfach für sich selbst übernommen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Plagiat, GTA, Rockstar Games, GTA V
Quelle: de.ign.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rockstar Games zeigt ersten Trailer zum Westernspiel "Red Dead Redemption 2"
"GTA 5": Rockstar Games geht hart gegen Money-Glitcher vor
"GTA Online": Rockstar Games spricht über das Aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2013 12:22 Uhr von Session9
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.09.2013 12:30 Uhr von Skyfish
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
Ja, schon unglaublich krass wie innovativ GTA doch ist. Die haben die Features alle neu erfunden und sich niemals an anderen Spielen orientiert.

Der 1. & 2. Teil haben mich damals wirklich noch gut bei der Stange gehalten. Aber je grafisch aufwendiger das Spiel wurde, hat es mich immer mehr gelangweilt. Saints Row finde ich wesentlich unterhaltsamer.
Kommentar ansehen
17.09.2013 12:50 Uhr von xdamix
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Scarface hat bei Vic City abgekupfert? Haben die Autoren VC überhaupt gespielt? Besonders das Ende?
Kommentar ansehen
17.09.2013 12:50 Uhr von Dracultepes
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Nach der Logik klaut Rockstar jedesmal wieder bei Shootern, seit GTA3
Kommentar ansehen
17.09.2013 13:52 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und was ist mit dem Spiel Mafia? Das ist doch eins zu ein GTA
Kommentar ansehen
17.09.2013 14:11 Uhr von spliff.Richards
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Dracultepes

Nach dieser Logik ist auch alles geklaut was der Mensch je erfunden hat. Und es stimmt ja auch irgendwie, nur sollte man in diesem Zusammenhang nicht von klauen sprechen, sondern eher von weiterentwickeln...

[ nachträglich editiert von spliff.Richards ]
Kommentar ansehen
17.09.2013 14:15 Uhr von Pink_Lady
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Grafik ist kurz gesagt der größte Mumpfitz überhaupt.

San Andreas hat den Wellenmodus erfunden: KLAR!
Minimap: GABS VORHER NICHT!

Naja, es haben ja eh jegliche Shooter und wat-weiss-ich bei GTA abgekupfert.
Kommentar ansehen
17.09.2013 15:52 Uhr von Trallala2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist kein Diebstahl, bzw. wird nicht als Diebstahl bezeichnet. Somit ist es auch kein geistiges Eigentum. Somit wurde auch nichts geklaut.

Die Idee als solches kann man in dem Bereich nicht sichern, somit auch nicht klauen. Klauen wäre es, wenn man Quellcode klauen würde. Sonst hat das mit klauen nichts zu tun.

Man könnte, wenn man wollte, zum Beispiel ein kompatibles Windows komplett nachprogrammieren. Die Idee Windows kann man somit nicht klauen.
Kommentar ansehen
17.09.2013 23:01 Uhr von Tempus_Fuckit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehe ich das richtig, oder sehe ich nicht alles?
der originale "artikel" ist von wired und beinhaltet nur eine grafik und kommentare?

http://www.wired.com/...

"geklaut" ist schön reißerisch, glückwunsch!
richtig heißen würde es "BEEINFLUSST", denn davon lebt die spieleindustrie.

aber heutzutage ist ja alles und jedes raubmordkopiert...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rockstar Games zeigt ersten Trailer zum Westernspiel "Red Dead Redemption 2"
"GTA 5": Rockstar Games geht hart gegen Money-Glitcher vor
"GTA Online": Rockstar Games spricht über das Aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?