17.09.13 11:40 Uhr
 195
 

Ehefrau bekommt von DGB-Chef Michael Sommer eine Niere gespendet

Laut einer dpa-Meldung wurde dem DGB-Chef Michael Sommer in einem Krankenhaus der Hauptstadt Berlin eine Niere entnommen. Seine Ehefrau, deren Nieren versagt haben, ist die Empfängerin der Niere.

Am heutigen Dienstagnachmittag soll es eine Mitteilung darüber geben, wie die OP verlaufen ist und ob sie erfolgreich war.

Um die Gesundheit des DGB-Chefs ist es auch nicht ganz so gut bestellt, denn er musste sich vor zwei Jahren selbst Teile seines Magens und der Galle entnehmen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Chef, Ehefrau, Niere, Organspende, DGB, Michael Sommer
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2013 14:28 Uhr von Akira1971
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hut ab. Das muss Liebe sein. Hoffe dass es beiden bald wieder besser geht und sie noch viele schöne Jahre zusammen haben.

Würde selbst auch jederzeit eine Niere für meine Frau / Kind oder Freunde spenden. Und einen entsprechenden Organspendeausweis trage ich seit langer Zeit bei mir.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?