17.09.13 10:33 Uhr
 327
 

US-Gericht fällt Klage-Entscheid über die Scientology-Einrichtung "Narconon Arrowhead"

Ein Richter in Pittsburg (Oklahoma) fällt diese Woche eine Entscheidung über das zu Scientology gehörende Drogenrehabilitationszentrum "Narconon Arrowhead", ob weitere Unterlagen zur Verfügung gestellt werden müssen.

Diese Dokumente beziehen sich auf den mutmaßlichen Drogen- und Alkoholkonsum der Mitarbeiter in Narconon, die Teil einer Sammelklage einer Patientin sind, die nach einer Überdosis Drogen in einem vegetativen Zustand zurückgelassen wurde.

Die Klage wurde im März 2010 von von Heather Landmeier eingereicht. Sie behauptet, dass das Personal in "Narconon Arrowhead" ihr während der Entziehung Drogen verabreichte. Auch der Vorwurf "Sex mit Angestellten" steht im Raum. Die Anstalt in McAlester ist Gegenstand zahlreicher Klagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Klage, Scientology, Narconon
Quelle: www.sfgate.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2013 12:03 Uhr von Shifter
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
traurig ist ja das ihr gleich im vorfeld meint alle leute die nicht eurer meinung sind dumm anmachen zu müssen.
was ihr hier macht hat weder was mit news noch mit aufklärung zu tun sondern ist einfach hirnlose hetze mit meist erfundenen themen
Kommentar ansehen
17.09.2013 12:16 Uhr von hede74
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Shifter

Willst du damit sagen, die Klagen gegen Narconon Arrowhead sind erfunden? Oder welche hier geposteten News zu Scientology meinst du? Müssen ja dann sehr viele sein, die erfunden sind, bitte benennen.
Kommentar ansehen
17.09.2013 12:44 Uhr von XenuLovesYou
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Anstelle den Mut und die Integrität zu haben, um sich selbst zu fragen "Was verdammt noch mal geht dort bei Narconon vor?", ist bei Scientologen (hier Shifter) sofort von Hetze und Hass die Rede.

Ihr könnte es gar nicht mehr erkennen, wie Scientology euch unter Kontrolle hat. So manipuliert, dass ihr nich mal mehr selbstständig denken könnt ...
Kommentar ansehen
17.09.2013 14:08 Uhr von XenuLovesYou
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ok, ich habe genug.

Seit Jahren lese ich im Internet Scientology Entheta und habe selbst unzählige unterdrückerische Kommentare gemacht.

Aber nachdem meine und andere Kommentare, von einer klugen und weisen (Scientology) Seele negativ bewertet wurden, habe ich jetzt erkannt , dass das so nicht mehr weitergehen kann.

Ich bin nun endgültig zur Besinnung gekommen (und kehre zu meinem nicht-unterdrückerischen Wesen zurück).

Ich möchte mich bei den Millionen von Scientologen entschuldigen, die beim Morgenkaffee frei und unbehindert jede Art von Scientology bezogene Nachrichten im Internet lesen. Entschuldigung für jedes meiner Kommentare das eine ARK-Bruch hervorgerufen hat, oder sie zu einer potentiellen Gefahrenquelle (PTS)/einem Unterdrücker (SP) gemacht hat!

Danke, lieber Negativbewerter! Es hat sich schlussendlich auf mich ausgewirkt, die Stufen A – E (Doubt Formula) zu machen!

Und an euch, ihr Unterdrücker im Internet. Wenn ihr mich nicht mehr innerhalbe der nächsten 24 Stunden posten seht, dann bin ich wieder Mitarbeiter in einer Org, oder ich bin der Sea Org beigetreten.

Many are called. Few are chosen.

Nur Tiger überleben. Wir haben einen Planeten zu klären.

Much Love,
Xenu
Kommentar ansehen
17.09.2013 14:45 Uhr von Atrio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*rofl*

und so ist halt jeder von seinem glauben überzeugt.....

[ nachträglich editiert von Atrio ]
Kommentar ansehen
18.09.2013 12:41 Uhr von Maverick Zero
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Shifter:

"traurig ist ja das ihr gleich im vorfeld meint alle leute die nicht eurer meinung sind dumm anmachen zu müssen."
Haha, dass ich nicht lache. Es sind doch vielmehr die Scientologen, die nichts anderes als ihre (durch andere manipulierte?) Meinung als die ultimative Wahrheit akzeptieren. Jegliches Infragestellen und jegliche Kritik am Weltbild der Scientologen wird als brutaler Angriff dargestellt und mit Beleidigungen und kindlichem Geplärre beantwortet.

Also nochmal: WER ist hier die traurige Gestalt?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?