16.09.13 18:11 Uhr
 313
 

Moskau: Debatte über Philosophen Immanuel Kant endet in einer Schießerei

Äußerst lebhaft geriet in Moskau eine Diskussion zweier Ladenkunden über den Philosophen Immanuel Kant.

Schnell gerieten sie in einen Streit bis einer der Debattierenden sogar eine Waffe zog und schoss.

Die Pistole war zwar nur mit Plastikgeschossen geladen, dennoch musste der Mann mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Moskau, Debatte, Schießerei, Immanuel Kant
Quelle: www.mittelbayerische.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus