16.09.13 16:33 Uhr
 118
 

Ölmärkte: Geopolitische Risiken sind auf dem Rückzug - Ölpreise geben deutlich nach

Zum Start in die neue Handelswoche ging es an den Ölmärkten für die Kurse weiter deutlich abwärts. Ausschlaggebend war, dass die geopolitische Risiken stark nachlassen.

Am heutigen Montagnachmittag wurde ein Barrel Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) mit 106,29 US-Dollar gehandelt. Am vergangenen Freitag lag der Kurs noch bei 108,21 US-Dollar.

Der Preis für Nordseeöl der Sorte Brent gab um 1,78 auf 109,61 US-Dollar nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ölpreis, Rückzug, West Texas Intermediate, Handelswoche
Quelle: www.wallstreet-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2013 16:39 Uhr von Crawlerbot
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ölmärkte: Ölpreise geben deutlich nach
Ölmärkte: Preise geben weiter nach
Ölmärkte: Kurse setzen Erholungsfahrt fort

Davon merke ich aber nichts an der Tankstelle, heute war der Diesel bei 1.51€ .

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?