16.09.13 15:34 Uhr
 116
 

Radsport: Dopingkonrolleure klingeln beim falschen Hotel des Vuelta-Siegers

Der amerikanische Radsportler Christopher Horner gewann mit 41 Jahren die Vuelta (ShortNews berichtete) und sollte sich einem Dopingtest stellen.

Doch die Kontrolleure klingelten beim falschen Hotel und so verpasste Horner den Termin.

"Sie waren im falschen Hotel. Chris hatte die Änderung seines Aufenthaltsortes vor der Etappe mitgeteilt", so ein Sprecher von Horners Team "RadioShack".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hotel, Radsport, Verwirrung, Vuelta, Dopingkontrolle
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2013 16:06 Uhr von Shifter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
klar, ganz aus versehen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?