16.09.13 15:34 Uhr
 118
 

Radsport: Dopingkonrolleure klingeln beim falschen Hotel des Vuelta-Siegers

Der amerikanische Radsportler Christopher Horner gewann mit 41 Jahren die Vuelta (ShortNews berichtete) und sollte sich einem Dopingtest stellen.

Doch die Kontrolleure klingelten beim falschen Hotel und so verpasste Horner den Termin.

"Sie waren im falschen Hotel. Chris hatte die Änderung seines Aufenthaltsortes vor der Etappe mitgeteilt", so ein Sprecher von Horners Team "RadioShack".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hotel, Radsport, Verwirrung, Vuelta, Dopingkontrolle
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Profi Tyron Zeuge bleibt trotz schwerer Cutverletzung Weltmeister
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball/WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2013 16:06 Uhr von Shifter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
klar, ganz aus versehen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stadthagen: Hase wärmt sich auf Polizeiauto
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?