16.09.13 13:20 Uhr
 15.403
 

Eklat bei Günther Jauch: Ursula von der Leyen erbost über altes Faust-Foto

Bei der Talkshow von Günther Jauch am gestrigen Sonntag in der ARD ging es hoch her. Zuerst konfrontierte der Moderator Ursula von der Leyen mit einem alten Bild, in der sie aggressiv die Faust zeigt. Sie reagierte erbost auf Vergleiche mit Steinbrücks Stinkefinger-Bild.

Der Talk ging hitzig weiter, im Verlauf des Gesprächs wurden die beiden Spitzenkandidatinnen von den Grünen und der Linkspartei, Katrin Göring-Eckardt und Sahra Wagenknecht, so laut, dass man zu drastischen Maßnahmen griff.

Der Tontechniker drehte einfach die Mikrophone ab: "Das möchte ich mir und dem Rest der Welt nicht jeden Sonntag zumuten", so die Schlussworte Jauchs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, Günther Jauch, Talkshow, Ursula von der Leyen
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ursula von der Leyen kritisiert Political Correctness
Ursula von der Leyen warnt Donald Trump vor Zugeständnissen an Russland
Ursula von der Leyen musste vor Amtsantritt erstmal Verteidigungsministerium googeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2013 13:22 Uhr von UICC
 
+18 | -73
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.09.2013 13:26 Uhr von NoPq
 
+40 | -14
 
ANZEIGEN
Gabriel [edit] hat gestern astreinen Wahlkampf für schwarz-gelb betrieben.

Ich glaube langsam, dass er ein False-Flag-CDU´ler ist. Was diese Person sich bisher im Wahlkampf geleistet hat, würde mir als SPD´ler überhaupt nicht gefallen.
Und dann auch noch das haltlose Geschimpfe gegen die Linke (respektive Sahra Wagenknecht) mit den immer gleichen platten und hohlen Floskeln.

Ich finde Steinbrück und die SPD nicht komplett unsympathisch, aber Gabriel geht gar nicht.
Kommentar ansehen
16.09.2013 13:32 Uhr von Destkal
 
+10 | -14
 
ANZEIGEN
Hehe, da war der ex RTL Elitemoderator wohl überfordert!

Und mit Ton abdrehen kennen sich die professionellen Tontechniker der Öffentlich-rechtlichen ja aus wenn man sich die zig Tonprobleme die bei _JEDER_ Wahl auftreten ansieht.
Kommentar ansehen
16.09.2013 14:05 Uhr von Pantherfight
 
+59 | -2
 
ANZEIGEN
Die von der Leyen ist die perfekte Marionett. War mal als Familienministerin voll am abloosen weil sie Null Ahnung von der Basis hat. Hat zwar Kinder aber keines selbst groß gezogen. Als Arbeistministerin auch eine absolute Nullnummer.

Nun...regt sie sich auf...sie sollte mal besser zu ihrem Scheiss stehen.
Kommentar ansehen
16.09.2013 14:41 Uhr von Tibbii
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hätte so gerne im Puplikum gesessen und einfach gerne reingerufen: "Haltet doch alle mal die Fresse!".
Man hat ja echt nur die Hälfte verstanden, so ein Durcheinander war das teilweise.
Kommentar ansehen
16.09.2013 15:34 Uhr von Thimphu2003
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
verlogene von der Leyen.

Die Regierung hackt hämisch auf das Bild von Steinbrückr ein.

Dabei macht von der Leyen genau das Gleiche.

Peinlich, diese Regierung,Einfach peinlich... und ... verlogen. Wie die letzten Monate schon die ganze Zeit.
Kommentar ansehen
16.09.2013 15:41 Uhr von c0rE
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Am schlimmsten war doch wohl diese Katrin Göring-Eckardt. Ständig unqualifiziert dazwischen geplärrt. Die hat in der ganzen Sendung nicht eine qualifizierten Satz rausbekommen.
Kommentar ansehen
16.09.2013 17:13 Uhr von Purposer
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Am schlimmsten fand ich, dass sich die von der Leyen unrasiert vor die Kameras setzte.

[ nachträglich editiert von Purposer ]
Kommentar ansehen
16.09.2013 17:44 Uhr von ThomasHambrecht
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Am liebsten hätte ich die von der Leyen erschlagen.
Lügt uns doch tatsächlich vor, dass wir ein Jobwunder haben. Da hat jemand 20 Jahre voll gearbeitet und dann macht seine Firma pleite - Nun sollen ihn die zahllosen Zeitarbeits-Jobs wieder zurück in die Arbeitswelt bringen. Eine Unverschämtheit - er war doch vorher voll integriert.
Tatsache ist wohl, dass man da alle 8 Wochen woanders hingesendet wird, und wenn die keinen Anschluss finden, ist man sofort wieder auf der Straße.
Und keine Aussage, dass die da wieder zurück rudern wollen.
Kommentar ansehen
16.09.2013 18:12 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.09.2013 18:38 Uhr von polyphem
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Sie hat gegrinst bzw. nichts dazu gesagt. Abgesehen davon war an dieser Sendung vorallem die Inkompetenz von Jauch erwähnenswert. Der Kerl hat nie interveniert wenn alle durcheinander geredet haben.
Kommentar ansehen
16.09.2013 21:15 Uhr von Humpelstilzchen
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Dieses ganze Hickhack der Parteien geht mir komplett am Arsch vorbei!
Habe keinen Bock mehr auf dieses Gesabbel und Schuldzuweisungen von A nach B und C nach D!
Alles nur noch Kasperletheater!
Back to the roots!
Es lebe die Monarchie!!!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
17.09.2013 02:45 Uhr von Knopperz
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Das ganze Theater war einfach nur lächerlich.
Gabriel schiesst aus allen Rohren gegen alle, die Eckard labert rotzfrech überall mitten rein, genau wie die von der Leyen (hatte die Haare schön ;)....der Bahr von der FDP deutet das Totenglöckchen als Weckruf....der Jauch sitzt mittendrin und schafft es nicht das Gespräch zu kontrollieren...
Die einzige die mal wieder souverän aufgetreten ist war die Wagenknecht...ruhig, besonnen, gefasst, ehrlich und direkt.
Kommentar ansehen
17.09.2013 07:29 Uhr von Pixwiz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm.... oder jauch hat nur die unfähigkeit der politiker demonstriert, sich wie normale menschen konstruktiv auszutauschen...?
Kommentar ansehen
17.09.2013 10:04 Uhr von Enny
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Den Seitenhieb hat die Leyen mal gebraucht. Bild gezeigt und sofort war Ruhe bei der. Aber vorher über den anderen herziehen.
Kommentar ansehen
17.09.2013 16:10 Uhr von Newbayerin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Olle soll sich nicht so haben.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ursula von der Leyen kritisiert Political Correctness
Ursula von der Leyen warnt Donald Trump vor Zugeständnissen an Russland
Ursula von der Leyen musste vor Amtsantritt erstmal Verteidigungsministerium googeln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?