16.09.13 13:06 Uhr
 3.611
 

Sixt nimmt Peer Steinbrücks Stinkefinger als Werbung auf

Der Autovermieter Sixt hat wieder mal ein umstrittenes Motiv aufgegriffen und für seine Werbekampagne genutzt.

Für die aktuellen Anzeigen nahm man sich Peer Steinbrücks umstrittenes Stinkefinger-Foto vor.

Auf sechs Bildern "antwortet" der SPD-Kanzlerkandidat jeweils mit seinem Mittelfinger auf Fragen wie: "Was halten Sie von der PKW-Maut".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Werbung, Peer Steinbrück, Stinkefinger, Sixt
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab
Peer Steinbrück: "Anonyme Briefkastenfirmen sind eine Riesenschweinerei"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2013 13:39 Uhr von Akira1971
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Darf man denn mit Steinbrück Werbung machen ohne dass der dafür sein Einverständnis gibt?

Würde man sowas mit Lady Gaga, Heidi Klum oder sonstigen Promis machen dann wäre die Klage schneller im Haus als die Werbeplakate an der Wand.
Kommentar ansehen
16.09.2013 13:58 Uhr von Shan_sn
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Immerhin zeigt Sixt auch Themen seines Wahlprogramms (Kein Tempolimit/ keine Maut), teils dürfte diese Werbung in Steinbrücks Interesse liegen.
Kommentar ansehen
16.09.2013 14:05 Uhr von polyphem
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
peer sollte sie verklagen, so wie mollath das auch getan hat. ständig wollen die kohle mit dem leben anderer leute machen.
Kommentar ansehen
16.09.2013 14:59 Uhr von HelgaMaria
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Sixt hat ein gutes Händchen, was Werbung angeht.
Statt langweiliger und immer wiederkehrender Muster lassen die sich wenigstens was einfallen.

Werbung kann auch Spass machen.
Kommentar ansehen
16.09.2013 15:48 Uhr von SN_Spitfire
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Sixt, oder anders ausgedrückt...

Der MediaMarkt der Autovermieter...
Kommentar ansehen
16.09.2013 17:59 Uhr von Lan93
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie immer gute Werbung von Sixt
Kommentar ansehen
16.09.2013 20:28 Uhr von chaoskraehe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für alle, die sich fragen, ob Sixt das überhaupt darf:

http://www.youtube.com/...

Die Kanzlei Wilde Beuger und Solmecke hat den juristischen Standpunkt schon beim Fall Mollath und Sixt erkärt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab
Peer Steinbrück: "Anonyme Briefkastenfirmen sind eine Riesenschweinerei"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?