16.09.13 11:49 Uhr
 418
 

USA: Scientology-Aussteigerpaar klagt wegen vier Jahren Verfolgung und Belästigung

Ein texanisches Ehepaar, ehemals höherrangige Scientology-Mitglieder, sagte vor Gericht aus, dass es über Jahre hinweg von einer Gruppe Scientologen belästigt worden sei. Sie seien auf offener Straße verhöhnt worden, Filmkameras seien auf sie gerichtet und Sexspielzeug zu ihrem Arbeitsplatz geschickt worden.

"Jedes mal wenn wir das Haus verließen oder vor die Tür gingen, tauchten sofort Golfcarts auf", so Monique Rathbun vor Gericht.

Weiter bringt Monique Rathbun Behauptungen vor, die Sekte habe versucht, sie von ihrem Mann zu distanzieren, indem Privatdetektive zu Familie und Freunden geschickt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Scientology, Verfolgung, Belästigung, Aussteiger
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2013 15:24 Uhr von langweiler48