16.09.13 09:57 Uhr
 2.449
 

Unter sieben Minuten: Neuer Porsche 918 Spyder knackt Nürburgring-Rekord

Der Nürburgring beziehungsweise dessen Nordschleife gilt für jeden Hersteller als besondere Herausforderung, ein Rekord bedeutet quasi einen Eintrag in die Geschichtsbücher - wie gerade für den nagelneuen Porsche 918 Spyder.

Der Hybrid-Renner feiert zwar gerade erst in Frankfurt auf der IAA seine große Weltpremiere, musste sich aber schon vorher beweisen.

Mit zwei Modellen und drei Fahrern reiste Porsche daher zum Nürburgring und konnte prompt den alten 2009er Rekord des Gumpert Apollo um 14 Sekunden unterbieten. Der neue Rekord liegt bei gerade einmal 6:57 Minuten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rekord, Nürburgring, Porsche 918 Spyder
Quelle: green-motors.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2013 10:27 Uhr von rubberduck09
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Was hatte denn der für Reifen drauf?
Das ist meiner Meinung nach nämlich das größte Problem auf der Strecke.
Sondern die Uhu ab? Oder haben die Schienen verlegt?

In der Quelle stehts: Serienbereifung.
Hut-Ab!

[ nachträglich editiert von rubberduck09 ]
Kommentar ansehen
16.09.2013 10:40 Uhr von mario_o
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Der lief aber im Hot Lap Modus, d.h. er kann diese Zeit nur ein mal fahren, dann sind die Akkus leer. Tolle Leistung.

Wie jeder andere Hybrid eine Maschine zum Verarschen der Kunden.
Kommentar ansehen
16.09.2013 11:25 Uhr von DP79
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@rubber

Laut Porsche stinknormale Serienreifen. Allerdings war der 918 mit dem optionalen Wiessac-Paket ausgestattet, das mehr Performance bieten soll.
Kommentar ansehen
16.09.2013 11:37 Uhr von kingoftf
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Chuck Norris schafft die Runde in 6 Minuten



Auf dem Tretroller
Kommentar ansehen
16.09.2013 11:45 Uhr von SN_Spitfire
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das der Rekord für Serienfahrzeuge, der Rekord für alle bisherigen Porsche-Modelle, oder wird hier vom schnellsten Rundenrekord überhaupt gesprochen?

Den schnellsten Rundenrekord überhaupt hält nämlich immer noch Stefan Bellof mit 6:11,13
Kommentar ansehen
16.09.2013 11:50 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Guckt euch bitte ei dem Auto mal die "Serienreifen" an...

Nuff said...
Kommentar ansehen
16.09.2013 12:47 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Guckt euch bitte ei dem Auto mal die "Serienreifen" an..."

Na, dass es nicht die Serienreifen eines Fiat Punto sind, ist ja hoffentlich klar....
Ansonsten sind das die Serienreifen eines 918, die es auch zu bestellen gibt.

"Den schnellsten Rundenrekord überhaupt hält nämlich immer noch Stefan Bellof mit 6:11,13 "

So ist es....

Der Rekord hier ist der für straßenzugelassene Serienfahrzeuge.
Kommentar ansehen
16.09.2013 13:31 Uhr von White-Tiger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was soll man sagen, Porsche hat wieder einmal gezeigt was sie können. Super tolles Auto, leider Limitiert :/!
Der Preis ist auch nicht von schlechten Eltern aber ok, Qualität kostet eben,
Kommentar ansehen
16.09.2013 13:46 Uhr von Iruc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man das Paket bestellen kann und die Reifen der STVO entsprechen und erwerbbar sind, dann ist das eine neue Rekordzeit, ob die Akkus leer sind oder nicht... das ist ein Hybrid, dann muss ne neue Wertungkategorie geschaffen werden....
Kommentar ansehen
16.09.2013 23:14 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Zonda R ist die Rennversion, ohne Straßenzulassung, noch dazu wurde der Rekord mit Slicks aufgestellt und es waren 6:47 irgendwas....

"Porsche ist da lahm..."

Das ist anhand der Unterschiede eine sehr gewagte Aussage.

Allein mit guten Renn-Slicks dürfte der 918er die "sagenhaften" 10s Unterschied locker flockig aufholen.
Kommentar ansehen
17.09.2013 10:30 Uhr von Skeptix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mario_o: Das kommt wohl stark auf die Erwartungshaltung des Kunden an. Die Auswahl zu haben, ob ich den Elektroantrieb zur Reichweitenerhöhung, zur Verbrauchsminderung oder eben zur Leistungssteigerung einsetzen möchte würde ich persönlich nicht als "Verarschung" sondern viel eher als Mehrwert empfinden. Sicher sind die Situationen in denen Otto-Normalfahrer letzteres braucht sehr selten, aber der wird auch eher selten einen 918 Spyder kaufen. Insofern für das vermutliche Zielpublikum durchaus sinnvoll.
Kommentar ansehen
17.09.2013 12:49 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"ja aber der Rekord vom zonda wurde von dem huayra oder wie auch immer eingeholt."

Die einzigen Zeiten vom Huayra auf der Nordschleife, die ich finde, sind aus dem Spiel "Need for Speed Shift2" ;-)

Eine offizielle Rundenzeit für den Huayra gibt es meines Wissens nicht, weil dafür ja auch bestimmte Regeln gelten.

Wenn du nen Link hast....gerne.

Der Huayra hat den TopGear-Tracktest mit neuem Rekord gemeistert, allerdings gabs da auch gewaltige Unterschiede zur Serienbereifung und die Runde dauert gerade mal etwas über eine Minute.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?