16.09.13 07:32 Uhr
 97
 

Syrien muss C-Waffen-Arsenal bis zum Ende der Woche offenlegen

Die Chemie-Waffen, die das syrische Regime unter Baschar al-Assad besitzt, sollen aus dem Land gebracht werden. Darauf haben sich der US-Außenminister John Kerry und sein russischer Amtskollege Sergej Lawrow geeinigt (ShortNews berichtete). Die Abrüstung soll Mitte 2014 beendet sein.

Nun könnte es schon bis Ende dieser Woche eine neue Resolution geben, an der die Arbeiten am heutigen Montag beginnen sollen. "Wir müssen darauf hinarbeiten, dass es Sanktionen gibt, wenn die Vereinbarung nicht eingehalten wird", so Frankreichs Präsident François Hollande.

US-Präsident Barack Obama betonte allerdings, dass ein Militärschlag gegen Assad nicht vom Tisch sei. Falls das Regime nicht mitspiele, halte man die militärischen Kapazitäten dafür in der Region bereit. Bis Samstag muss Syrien seine C-Waffen-Bestände offenlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Syrien, Woche, Chemiewaffe, Abrüstung
Quelle: news.de.msn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2013 09:04 Uhr von SamSniper
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@deutsch-Tuerke warum soweit? Das wird bei Assad-Freund Maliki im Irak zwischen gelagert- oder bei der Hisbollah im Libanon.
Die Lager in Syrien sind für Kontrolleure sowieso kaum zu überprüfen, wenn im ganzen Land gekämpft wird.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?