15.09.13 18:13 Uhr
 1.976
 

Landtagswahl in Bayern: Absolute Mehrheit für die CSU - FDP nur bei drei Prozent

Im Bundesland Bayern fand am heutigen Sonntag die Landtagswahl statt.

Laut ersten Prognosen kommt die CSU dabei auf 49 Prozent und gewinnt damit die absolute Mehrheit. Die FDP erreicht lediglich drei Prozent und ist damit im neuen bayrischen Landtag nicht mehr vertreten.

Die SPD kommt demnach auf 21 Prozent, die Freien Wähler und die Grünen kommen jeweils auf 8,5 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bayern, FDP, CSU, Landtagswahl, Absolute Mehrheit
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2013 18:20 Uhr von DR_F33LG00D
 
+56 | -2
 
ANZEIGEN
Zur Info: Die AfD ist in Bayern gar nicht angetreten...
Kommentar ansehen
15.09.2013 18:24 Uhr von das kleine krokodil
 
+11 | -17
 
ANZEIGEN
10,5% Sonstige, 3% FDP laut bisherigen zahlen, also 13,5% der Wähler ignorieren, da fragt man sich doch ob unser wahlsystem nicht reformiert gehört.

[ nachträglich editiert von das kleine krokodil ]
Kommentar ansehen
15.09.2013 18:35 Uhr von shadow#
 
+13 | -12
 
ANZEIGEN
Der König ist gekrönt!
Das bedeutet dann nach der Bundestagswahl wohl Maut und alle anderen Schweinereien, die sich Seehofer noch so ausdenkt.
Kommentar ansehen
15.09.2013 18:39 Uhr von Bud_Bundyy
 
+14 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.09.2013 18:41 Uhr von Bud_Bundyy
 
+16 | -16
 
ANZEIGEN
@der-Brain
"die CDU SPD Grünen wähler sterben ja glücklicherweise bald aus..


wie lange wird das dauern? bis die endlich verreckt sind? nicht mehr lange!"


Wenn es dir nicht schnell genug geht, kannst du sie vielleicht mit deiner Wehrsportgruppe an die Wand stellen. Dann verecken sie schneller, deine Wortwahl sagt alles.
Kommentar ansehen
15.09.2013 18:44 Uhr von Bildungsminister
 
+15 | -9
 
ANZEIGEN
@der-Brain

"die CDU SPD Grünen wähler sterben ja glücklicherweise bald aus.."

Deswegen haben bei der U18-Wahl von vergangener Woche ja auch die CDU und SPD mit merklichem Abstand gewonnen. Weil die ja alle aussterben: http://www.u18.org/...

Wann werdet ihr es endlich merken, dass die Meinung der SN-Meute nicht dem entspricht, was in der echten Welt passiert? Das ist einfach kein Maßstab. Wenn hier der Pöbel den Wahlversprechen der AfD erliegt, dann gilt das längst nicht für das Mittel der Gesellschaft.

[ nachträglich editiert von Bildungsminister ]
Kommentar ansehen
15.09.2013 18:45 Uhr von BadReligion
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Horst Seehofer ist nicht der König von Bayern

Nein

Er ist der Patriarch von Athen.

aus basta.
Kommentar ansehen
15.09.2013 18:49 Uhr von Judoon
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
Das wünscht man sich doch auch auf Bundesebene für die FDP
Kommentar ansehen
15.09.2013 18:53 Uhr von Bildungsminister
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@der-Brain

"@ Bildungsminister wenn du andere als pöbel bezeichnest.. denkst du, du bist n king?"

Ich bezeichne jene als Pöbel, die sich wie Pöbel benehmen. Ob man sich selbst dazu zählt muss man dann für sich entscheiden. Und nein, ich bin auch nicht der King. Ich habe nur keine Lust mich der polemischen Grundstimmung bei SN zu unterwerfen.

Mal ein Beispiel: Seit Tagen wird an den Prognosen zur Wahl herum gemäkelt. Schaut man sich nun die Prognosen zur Bayern-Wahl an, dann haben sie so in ungefähr Recht gehabt. Nicht im Detail, aber von der Tendenz her. Daher ist die ganze Debatte um Prognosen für mich obsolet, bis nicht das Gegenteil bewiesen ist. Und da werden wir es spätestens nächste Woche genau wissen.
Kommentar ansehen
15.09.2013 18:56 Uhr von Bud_Bundyy
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
@der-Brain
"stellst du mich jetzt in die rechte ecke?"

Nö, nicht nötig. Das hast du schon selbst gemacht!
Kommentar ansehen
15.09.2013 19:11 Uhr von schildzilla
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Ich war vorhin bei der Landtagswahl und der Volksabstimmung zur Verfassungsänderung von Bayern.
Das Wahlkampfduell im TV hat bei höchsten Rekordeinschaltquoten wohl angeschlagen.
Viele der jüngeren Generation haben realisiert, dass die vorgeführten Parteien nicht für sie stehen, die Hoffnung schwand weiter, obwohl besonders die letzte Zeit ein zunehmend politisches Interesse bei dieser Generation wahrzunehmen war.
Dagegen jedoch steht die Anzahl der älteren Generation, die sich mit netten Worten nur zu leicht einlullen lässt, die nun erst Recht zum Wählen geht, um hoffentlich durch CDU und SPD genau das zu bekommen, was diese seit den Parteigründungen schon nicht auf die Reihe bekommen haben.
Immerhin haben sie es im TV und den Plakaten doch auch versprochen!


- Zur Wahl selbst -
Es bot sich ein erschreckendes Bild:
90% der Anwesenden waren aus der ARD + ZDF Generation zwischen ca 45 und 80 Jahren jung.
Zu hauf zombifizierte, leichtgläubige und hoffnungsvolle Gesichtsausdrücke, gepaart mit geheuchelt überzeugtem Auftreten der tatsächlichen Verzweiflung.
Ich habe viel mit "jüngeren" Menschen zu tun und kenne diese Gesichter zu gut.

Mit diesem Wählerkreis dürfte das Ergebnis daher wohl feststehen:
Die Freunde des öffentlich rechtlichen Rundfunks, alias CDU/CSU und SPD liegen vorne, ein paar Abwegige wählen vielleicht noch Grüne und FDP, weil sie es eh nicht besser wissen und die Namen schon mal gehört haben und der Rest der jüngeren Generation, die kaum wahrzunehmen war, vermutlich die Piraten oder ähnliches. Wir werden es sehen!


Ich bin enttäuscht, dass nicht mehr jüngere, die es besser wissen sollten (die meckern ja am meisten mit ihren 5 Jobs gleichzeitig) zur Volksabstimmung und Landtragswahl gegangen sind, denn besonders der Volksentscheid der nochmals nur nett zusammengefasst und betitelt wurde, hätte Gegenstimmen gebraucht!

Interessanterweise fiel mir durch den Wählerkreis der anwesend war auf, dass die Formulierungen besonders den älteren Menschen, die Rente beziehen oder die keinerlei Geld haben, falsche Hoffnungen machen sollte.


Damit steht fest, wieso öffentlich rechtliche so "wichtig" sind: Die ältere Generation muss um jeden Preis zur Wahl gehen, damit die Etablierten nicht fallen!
Dahingegen sollen die jüngeren einfach gar nicht erscheinen, wenn am Vorabend Betrinken und Ausnüchtern, bzw den ganzen Tag Big Bang Theorie oder ähnliches gucken doch viel angenehmer sind, als die geraubten Hoffnungen durch das im Fernsehen gezeigte Bekehrungsmaterial, das ihren Wünschen und Vorstellungen von einer guten Zukunft nicht entsprach.
Vielleicht fällt ihnen aber in 2 Wochen ja noch ein, dass sie sich vorgenommen hatten, zur Wahl zu gehen.

[ nachträglich editiert von schildzilla ]
Kommentar ansehen
15.09.2013 19:24 Uhr von langweiler48
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@Der Brain .....

Wenn du in die rechte Ecke mit samt deinem Wherkommando gestellt wirst, dann liegt es wirklich an deiner Ausdrucksweise.

Menschen haben eine Wuerde (nicht alle) und die verenden nicht die verrecken nicht, sondern die sterben. Aber in euerem Sprachgebrauch gibt es ja das Wort nicht. 88
Kommentar ansehen
15.09.2013 19:32 Uhr von schildzilla
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
ZRRK:
In Bayern haben die meisten 2-3 Jobs.
Soviel zur Arbeitslosigkeit.
Was bringt einem Arbeit, wenn man abkassiert wird und keine Zeit zum Leben hat?
Das Geld Bayerns fliesst nach weiter oben ins Land um dann in die EU überwiesen zu werden.
Das Geld muss erstmal verdient werden!

[ nachträglich editiert von schildzilla ]
Kommentar ansehen
15.09.2013 19:35 Uhr von Bud_Bundyy
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
@der-Brain
"du hast keine ahnung.. denkst echt ich bin nen nazi??"

Ich habe schon Nazis erlebt die dachten sie wären Liberale.
Ich hätte dich als rechts gerichtet bezeichnet.

Was hast du gegen Drogenabhängige, sollen die auch verecken? Möchtest du nachhelfen?
Kommentar ansehen
15.09.2013 19:36 Uhr von One of three
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Zitat von Bildungsminister:

"Wann werdet ihr es endlich merken, dass die Meinung der SN-Meute nicht dem entspricht, was in der echten Welt passiert?"

Mehr braucht man wirklich nicht sagen.
Kommentar ansehen
15.09.2013 19:50 Uhr von Missoni-n
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Nun den Ude mag doch ausserhalb von München eh keiner. Auch das die SPD 2 % mehr bekommen hat, weil die linke und die grüne so viel verloren haben.
Kommentar ansehen
15.09.2013 19:53 Uhr von Götterspötter
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
FDP ist raus ....... sehr gut !
Kommentar ansehen
15.09.2013 20:02 Uhr von Humpelstilzchen
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"Glücklich ist, wer vergisst, das nichts mehr zu ändern ist!"

Aus "Die Fledermaus" von Johann Strauss!
Wie sich Tatsachen doch immer wieder durchsetzen!
Kommentar ansehen
15.09.2013 20:13 Uhr von Bud_Bundyy
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
@ lamor200
"Das heist ist der spitzensteuersatz zu hoch wird abgewandert und deutschland hat nichts davon. "

Klar, das gesamte Management der in Deutschland ansässigen Unternehmen Kündigt und Wandert aus? Anwälte und Ärzte schließen ihre Kanzleien und Praxen und gehen....
Das ausweichen können nur wenigen, Formel1 Fahrer zum beispiel.

"Wer blickt denn noch bei unserem steuersystem durch?!"

Fast alle!

"Der kleine mann zahlt womöglich zu viele steuern weil er einfach keine ahnung hat und beim reichen um die ecke werden alle tricks angewendet."

Ja und bei der AfD zahlt er noch mehr!
Kommentar ansehen
15.09.2013 20:23 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@der-Brain

Ich frage mich was meine Arbeit mit deiner rechtsradikalen Gesinnung zu tun hat?

" bezeichnest du diese menschen? als deine schützlinge? wie redest du über diese leute hinter ihren rücken?"

Als Klienten! ggf. Bewohner!
Kommentar ansehen
15.09.2013 20:23 Uhr von blaupunkt123
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ deutsch-Tuerke

Danke das du uns nochmal vor Augen führst, welche Parteien was für Migranten und Asylbewerber machen wollen.

Die wählen wir dann sicher nicht ;-)
Kommentar ansehen
15.09.2013 20:26 Uhr von derNameIstProgramm
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Halma

Bitte ausführlicher erläutern. Mir sind keine Bundesgesetze bekannt in denen explizit Bayern als einziger Empfänger erwähnt wird.
Kommentar ansehen
15.09.2013 20:37 Uhr von LucasXXL
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
bertl058 nein tun sie nicht! Was meinst du warum die "freien Wähler nix mit der AfD zu tun haben wollen.

Wil erzähl doch nicht sowas, die sind nicht gegen den EURO! Sonst hätte ich sie nicht auf meine Liste.
Kommentar ansehen
15.09.2013 20:43 Uhr von Tek-illa
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@ZRRK
"
Hahah, ihr Neider!

Bayern ist das wirtschaftlich stabilste Bundesland mit einer Arbeitslosigkeit die gegen 0 strebt. Natürlich seid ihr alle neidisch, weil ihr in kaputten Bundesländern lebt, die dank Sozialausgaben den wirtschaftlichen Gnadenschuss erhalten haben und weil ihr nicht einsehen wollt, dass der der viel leistet auch Anspruch auf viel hat. "

Ojee da hat dir aber jemand etwas falsch erklärt. Tut mir leid, dass ich jetzt dein Weltbild zerstören muss...
http://de.statista.com/...
Kommentar ansehen
15.09.2013 20:47 Uhr von derNameIstProgramm
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@Zeus35
"Und die Verblödung schreitet unaufhaltsam voran."

Scheint so. In der News steht nämlich nirgends etwas davon, dass die 49% die absolute Mehrheit bedeuten. Sondern nur, dass die CSU 49% hat und damit die absolute Mehrheit gewinnt. Das macht sie, weil sie dank der 49% und der Parteien die die 5% Hürde nicht geschafft haben 102 der 180 verfügbaren Sitzen erhält (aktuelle Hochrechnung). Ist es wirklich so schwer richtig zu lesen und einmal kurz weiter zu denken?

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?