15.09.13 13:45 Uhr
 229
 

"USBCondoms": Tool soll vor Datendiebstahl bei Smartphones schützen

Wenn der Smartphone-Akku fast leer ist, denken viele User nicht an Datenschutz und suchen einfach nur die nächste Steckdose oder den nächsten USB-Anschluss auf.

Bei einem USB-Anschluss soll nun das Tool "USBCondoms" vor Datendiebstahl schützen.

So wird das Tool der Sicherheitsfirma Int3.cc erst an den USB Anschluss angeschlossen und dann erst das Smartphone über ein normales Ladekabel an das Tool.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Datenschutz, Tool
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2013 14:09 Uhr von delerium72
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Dieses Tool soll bei Smartphone-Anschluss an PC Datenübertragung verhindern ...
Kommentar ansehen
15.09.2013 18:34 Uhr von das kleine krokodil
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist das teil jetzt wirklich soviel kleiner wie ein Mini USB Ladegerät, das man nur in eine Steckdose stecken muss? Denn das Problem ist ja eigentlich das die Leute ihr Ladegerät immer vergessen und warum soll das bei diesem "USB Condom" anders sein?
Außerdem verstößt es wohl gegen den USB standard wenn man einfach den Data Port kappt und nur strom abnimmt, einige geräte werden sich so auch nicht laden lassen, da sie über den Data Port versuchen ihren strombedarf auszuhandeln http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen
Oggersheim: Helmut Kohls Sarg wurde leer aus Haus gebracht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?