15.09.13 12:36 Uhr
 2.216
 

Fußball: Joachim Löw ignoriert Stefan Kießling - Rudi Völler stimmt dem zu

Rudi Völler hat während des "Volkswagen Doppelpass" bei Sport1 geäußert, dass er den Kurs von Bundestrainer Joachim Löw im Fall Stefan Kießling in Ordnung findet.

"Das ist ja seit zwei Jahren eine Never-Ending-Story. Ich finde, die jetzige Lösung ist für alle Beteiligen die Beste", so Völler. Löw ignoriert den Stürmer von Bayer 04 Leverkusen konsequent.

Völler sagte weiter, dass er es für besser halte, direkt zu sagen, dass er nicht dabei sei. Allerdings ist Völler auch von den Qualitäten von Kießling überzeugt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Nationalmannschaft, Joachim Löw, Rudi Völler, Stefan Kießling
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2013 12:36 Uhr von Borgir
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Lächerlich. Der trifft wie er will und Löw schaut nicht hin, aus welchem Grund auch immer. Idiotisch, wenn man mich fragt.

Löw fährt einen Kurs, den ich seit Jahren echt zum Kotzen finde. Die Nationalmannschaft wird auch seit Jahren ignoriert.

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
15.09.2013 12:51 Uhr von polyphem
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Heynckes soll die Nationalmannschaft übernehmen! Dann gibt es auch Titel.
Kommentar ansehen
15.09.2013 13:25 Uhr von syndikatM
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
dass der völler auf den erfolglosen löw steht, war ja klar.

auch völler hatte damals als nationaltrainer den ausnahmestürmer "martin max" ignoriert, der zwei jahre hintereinander torschützenkönig der 1. bundesliga wurde und das bei einem kleinen verein, wo das tore schießen wesentlich schwerer fällt.

der kurs dieser leute ist klar, die nehmen hauptsächlich bayernschwei**. da verdienen die wohl am meißten dran.
Kommentar ansehen
15.09.2013 14:07 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Immer das selbe...in den Quali-Spielen hat die die deutsche Nationalmannschaft nur No Name Mannschaften zu besiegen und sie überrennt sie und wenn es ernst wird, sind wir auf starke Teams unvorbereitet..was soll der Käse ..man könnte fast sagen, das ist so gewollt..

´Ne Kindergarten-Mannschaft zu überrennen ist keine Kunst..das hat man an dem müden Fußball gemerkt, außer bei den Faröern vllt. ...die waren nicht soo leicht unter zu kriegen..
Kommentar ansehen
15.09.2013 15:07 Uhr von ghostinside
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Ich frage mich, was passiert, wenn Gomez und Klose verletzt ausfallen. Stürmt dann Max Kruse oder Mike Hanke ? Diese konsequente Ablehnung halte ich für falsch.

Aber einen Kießling an sich braucht man in der Nationalmannschaft nicht. Der hat sich doch in der DFB11 nie aufgedrängt, schon alleine vom Typ her nicht. In der CL zeigt er auch keine konstanten starken Leistungen. Und wenn man im Turnier sowieso nur mit einer Sturmspitze spielt, dann nehm ich keine drei typähnlichen Stürmer mit. Dann stell ich als dritte Option den Müller vorne rein.
Kommentar ansehen
15.09.2013 20:10 Uhr von Schnulli007
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wer diesem arroganten Lackaffen Löw in den Arsch kriecht, wird nominiert.
Ich hoffe, dass dieser Affe nach der WM endlich weg vom Fenster ist.

Löw ist der erfolgloseste Nationaltrainer beim DFB, der am längsten im Amt ist.
Kommentar ansehen
15.09.2013 20:22 Uhr von mort76
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Klassenfeind,
sind wir in einem der letzten Turniere denn mal irgendwo früh rausgeflogen?
Wo stehen wir noch gleich in der Weltrangliste?
Schönwetterfußballfans, die nix außer dem Finalsieg interessiert, braucht der Sport nicht.
Wer so denkt, hat noch nie gegen einen Ball getreten.
Kommentar ansehen
15.09.2013 20:56 Uhr von creek1
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@mort76

...und warum scheißt sich die deutsche Nationalelf regelmäßig
vor Italien oder Spanien in die Hose ?
Ganz einfach weil ihr Trainer ein Hosenscheißer ist bei dem man
bei seiner Sabberei in Deckung gehen muss, wenn er wieder mal
alles schön redet und er doch alles richtig gemacht hat.
In fast allen Foren von Bundesligisten spielt die Nationalmannschaft überhaupt keine Rolle. Es geht den Leuten am Arsch vorbei.
Kommentar ansehen
15.09.2013 21:05 Uhr von mort76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
creek,
oder weil Italien und Spanien nunmal verflucht gut spielen?

Es ist schon interessant, wie wenig den "Hosenscheißer" in mancher Leute Augen vom Gewinner trennt...wie gesagt:
So denken Leute, die beim Fußballspielen über die eigenen Füße fallen würden und nichtmal einen Hauch von Sportsgeist besitzen.
Kommentar ansehen
16.09.2013 00:11 Uhr von Seriouz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich finde Löw nicht so schlecht, wir haben keine Titel geholt aber sind durchaus in der Lage vorne mitzuspielen und nächstes Jahr sind wir auch ein Titelanwärter. Unsere Spieler sind so gut geworden, finde das die Deutschen den größten Schritt gemacht haben!
Kommentar ansehen
27.09.2013 09:50 Uhr von Selle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Seriouz
Da Stimme ich dir zu. Aber das hat nichts mit Löw zu tun. Das unsere Spieler im besser werden ist den Vereinen zu verdanken.
Löw nutzt nur die fertigen Spieler und setzt diese ein. Das wir gegen gute Mannschaften in einem entscheidenden Spiel oft schlecht da stehen, liegt an der taktischen Ausrichtung unserer Spieler. Für die ist der Löw verantwortlich. In meinen Augen bremst er die Nationalmannschaft.


Einen Stürmer wie Kießling darf man nicht ignorieren, er ist einer der besten, wenn nicht der beste deutsche Stürmer. Klar hat er International noch nicht viel vorzuweisen. Aber hat das Gomez oder Klose?

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?