15.09.13 12:12 Uhr
 14.634
 

Microsoft: Windows 8.1 scheint zu einer Erfolgsgeschichte zu werden

So wie es aussieht, scheint das Windows-8-Update Windows 8.1 für Hersteller Microsoft zu einer Erfolgsgeschichte zu werden.

Nach Angaben von Marketing-Chefin Tami Reller wurde das Betriebssystem seit dem Erscheinen bei MSDN und TechNet mehrere Millionen Mal heruntergeladen.

Allein in den ersten 24 Stunden wurden über zwei Millionen Downloads gezählt. Ein Grund für das rege Interesse ist laut Reller die Wiedereinführung des bei Windows 8 abgeschafften Start-Buttons.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Interesse, Betriebssystem, Windows 8, Windows 8.1
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2013 12:21 Uhr von Bewerter
 
+38 | -9
 
ANZEIGEN
Na hauptsache die Marketingabteilung von Microsoft ist davon fest überzeugt! Seltsamerweise hatte die das von Vista und Win8 auch gemeldet. Aber diesmal klappt das ganz bestimmt :D
Kommentar ansehen
15.09.2013 12:24 Uhr von ZzaiH
 
+39 | -7
 
ANZEIGEN
trotz allem sollte microsoft bei win9 die betriebssystem für desktops und mobile geräte wieder trennen...
Kommentar ansehen
15.09.2013 12:25 Uhr von smogm
 
+30 | -4
 
ANZEIGEN
Als "Startmenü-Button" kann man das nicht bezeichnen.
Es existiert nach wie vor KEIN Startmenü. Man kann mit dem Button nur einige Shortcuts aufrufen und ansonsten in das "Kachel-Startmenü" aka Metro-Optik wechseln.
Kommentar ansehen
15.09.2013 12:33 Uhr von califahrer
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
Darf ich mal lachen.... DANKE
Kommentar ansehen
15.09.2013 12:38 Uhr von ted1405
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
Ein anderes Wort für "Geschichte" ist auch "Märchen" ...
Jetzt fehlen eigentlich nur noch Menschen, die das Märchen glauben.
Kommentar ansehen
15.09.2013 12:39 Uhr von ThomasHambrecht
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Mir fehlt das Startmenü nicht - Allerdings sind die Kacheln fürchterlich unübersichtlich:
Wenn man mal auf einen Audio-Rechner 70 VST-Programme installiert, hat man 400 Kacheln, wovon alleine 70 readme.txt heißen. Aber man weiß nicht welche "readme.txt" zu welchem Programm gehört. Übersichtlich ist was anderes. Eine Ordnung lässt sich damit nicht aufbauen.
Kommentar ansehen
15.09.2013 12:51 Uhr von inhuman142
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Mit Classic Shell das komplette Startmenü zurückgeholt, die Kacheln verschwinden lassen und man hat ein wirklich sehr gutes Betriebssystem. Ich habe bei mir schon Monate lang keine Kacheln mehr gesehen und das ist auch gut so.
Kommentar ansehen
15.09.2013 12:55 Uhr von Herribert_King
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
15.09.2013 12:51 Uhr von inhuman142

Dito! (allerdings mit Start8, kostet 5$).
Kommentar ansehen
15.09.2013 13:08 Uhr von kostenix
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
LOAD "$",8,1
Kommentar ansehen
15.09.2013 13:40 Uhr von Draco Nobilis
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ja wenn man Kostenfrei Win 8.1 und den ganzen anderen Microsoft Kram beziehen kann probiert der interessierte Anwender es natürlich aus.
Auch ohne 8.1 ist bei 8.0 mit Dritt-Programmen das wiederintegrieren eines Startknopfes möglich.

Es mag sein das es ganz wenige Fälle an Desktop Systemen gibt die die Kacheln gut darstellen können. Für mich persönlich sind sie aber nichts. Dafür bin ich viel zu oft im Explorer.

[ nachträglich editiert von Draco Nobilis ]
Kommentar ansehen
15.09.2013 14:49 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht

Rechtsklick auf die Kachel->Speicherort öffnen

Dann weisste wozu die Readme.txt gehört. Wobei ich mich frage ob eine Kachel für eine Readme.txt sein muss. Es müsste einen konfigurierbaren Filter für Kacheln geben. Nfo Dateien brauch ich als Kachel auch nicht.


Und bevor wieder jemand meckert, dass das ja Klickarbeit sei. Das war es vorher auch schon. Man musste auch vorher sein Startmenue->Programme sauber halten. Sonst hatte es auf einmal 3 Spalten.

Ich mag die Kacheln, ich hab Programme sofort vor mir. Das gefällt mir. Und während man früher im Startmenue war, hat man eh nicht weitergearbeitet, also ist das Vollbild zu verschmerzen.
Kommentar ansehen
15.09.2013 14:57 Uhr von spliff.Richards
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Mein Netzwerktechnik Lehrer hat recht gehabt. Das Problem sitzt IMMER 30cm VOR dem Bildschirm.

Für die, die sich bilden wollen:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
15.09.2013 16:03 Uhr von Pixwiz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@kostenix:

JAA .... back to the brotkasten!
Kommentar ansehen
15.09.2013 19:28 Uhr von Cheesiest
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ja gut, ich hab mir 8.1 auch runtergeladen, getestet und folglich wieder entfernt. Jetzt zähl ich auch zu dieser "erfolgreichen" Win 8.1 Statistik
Kommentar ansehen
15.09.2013 19:39 Uhr von CrazyWolf1981
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habs drauf, weils halt paar Sachen von 8.0 verbessert. Rundum zufrieden wie mit Windows 7 bin ich aber dennoch nicht. Das Startmenü hat jetzt mehr farbige Kacheln, die sich die Farbe vom Icon ziehen und nicht anpassbar sind. Eigentor, wenn die Kachel von Word 2013 Blau ist, so dass man das Icon eigentlich nicht mehr erkennt. Das Startmenü sieht für mich jetzt optisch kacke aus. Die Touch-Bedienbarkeit ist auch nicht besser geworden. Hab nach dem Test der 8.1 Preview mein Windows Tablet auch wieder verkauft und mir ein Android geholt.
Kommentar ansehen
15.09.2013 20:22 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bedeutet doch garnichts.

Runterladen und abspeichern kann man sich doch alles mal :-)
Kommentar ansehen
15.09.2013 21:56 Uhr von panalepsis
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ja... vor allem, weil dieser Start-Button links dahin führt, wohin der nicht vorhandene Startbutton an der rechten Seite vorher hinführte.
Also die Funktion von einer Seite zur anderen verfrachten, ihm ein Bild geben und schon ist die Revolution perfekt...? das ich nicht Lache.

Die gesamte Steuerung ist genauso verschachtelt und irreführend, wie sie vorher war, voller Sackgassen.
Windows 8 ist, wie auch Vista und ME/2000 das regelmäßige Negativ.
Auf 98SE und XP folgte bisher immer einmal Müll, bevor was brauchbares rauskam.
Letzter brauchbarer Release war W7 und da kann sich die W8-Community von mir aus auf den Kopf stellen. Das OS ist für Spielereien gut... für nix anderes.
Kommentar ansehen
15.09.2013 23:24 Uhr von oldtime
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Klugscheissermodus:

LOAD "$",8,1 ist falsch. Das $ steht für das Inhaltsverzeichnis der Disk. Das ,1 hinten bedeutet das die Datei in den Speicher des C64 geladen wird von dem es gespeichert wurde. Das ist für das Inhaltsverzeichnis aber falsch.

Richtig wäre LOAD "$",8 und um das Verzeichnis anzuschauen LIST.
Oder wenn du ein Programm laden möchtest LOAD "*",8,1 (Lädt das erste Programm in der Verzeichnisliste).
Ansonsten LOAD "Name",8,1
Gefolgt von RUN.

So genug Kluggeschissen. Braucht leider eh kein Mensch mehr.
Kommentar ansehen
16.09.2013 01:48 Uhr von Treibeis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So isses..
"Braucht eh leider kein Mensch mehr." Nunja, es gibt immer noch Emulatoren (WinVICE, CCS64). Ab und zu hab ich schon noch Bock auf 6502 Assembler Programmierung oder alte Demos anzuschauen.
Kommentar ansehen
16.09.2013 10:23 Uhr von TendenzRot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube die hohe Downloadzahl kommt daher, dass Windows 8 so shice war. Die Hoffnung stibt bekanntermaßen zuletzt.
Kommentar ansehen
16.09.2013 10:53 Uhr von TheUnichi
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Treibeis
Um was? Sich selbst noch mal zu beweisen, wie sehr man hinterher hinkt?


Ich würde gerne wissen, was die ganzen Menschen mit ihrem Gejammer hier erreichen wollen.
Microsoft verkauft Millionen Lizenzen von Windows 8, der breiten Masse gefällt es, weil es neu ist, schick aussieht und neu funktioniert, mit ihren Convertibles und Surfaces können sie vor anderen angeben und alles ist schick. Ihr labert alle rum, aber schaut doch mal wirklich in die Bewertungen, nicht nur auf Shortnews. Windows 8 ist bei der Masse angekommen.
Die einzigen, die rumjammern, sind die Forumkinder, die sowieso nichts besseres zu tun haben und sowieso an allem rumnörgeln, vor allem wenn "Microsoft" drüber steht. "Da kenn ich ja noch ganz viele Sprüche von damals, die kann ich alle bringen, die kann ich alle bringen hihihihihihi"

Als ob es Microsoft interessiert, dass ihr 4-5 Deppen nicht in der Lage seid, ohne Startmenü auszukommen, während wo anders 4-jährige da sitzen und das System effizienter bedienen können, als ihr jedes Windows zuvor.

Effektiv sitzen doch die meisten eh hier, dümpeln mit XP rum, wünschen sich eigentlich ein 7 oder 8, aber können sich von ihrem Hartz IV einfach keine Lizenz leisten.
Natürlich ist dann Linux das Top-System und die Mega-Alternative....auch wenn sie es nie nutzen werden...aber es ist ja kostenlos!
Dann sitzen sie da "Ach ja, die böse IT-Branche, will nur die jungen, will nur Leute mit Erfahrung, man kriegt keinen Job"....oder einfach Leute, die mit MODERNEN Systemen umgehen können und nicht mit welchen, die 12 Jahre alt sind.

Natürlich ist es da einfacher, rumzunörgeln und zu hoffen, ein Engel kommt und schenkt einem einen neuen PC und eine Windows 8 Lizenz.

Ihr seid doch Heuchler. Sobald ihr an eurem frischen, tollen Windows 8 sitzt heißt es dann auf einmal
"Ja, ich hatte ja meine Bedenken, aber es ist ein wunderbares System" oder noch schlimmer "Ja, ich bin Systemintegrator, aus Erfahrung weiß ich, man wartet immer 1-2 Servicepacks bei einem Windows, bevor man es nutzt"
Kommentar ansehen
16.09.2013 11:47 Uhr von mr. wolf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Seit Steve Ballmer am Werk ist und die ganze Marketing Abteilung aus alten Säcken besteht, die kaum ein Smartphone bedienen können, produziert Microsoft komplett am Marktnachfrage vorbei.
Die sollen die Abteilung Marktforschung vielleicht durch Kundenfreundlichkeit bzw Benutzerfreundlichkeit ersetzten
Kommentar ansehen
16.09.2013 12:45 Uhr von Treibeis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@The Unichi
Nein. Was lässt dich das glauben?

Meinst du, jemand der Maschinensprache/Assembler gelernt hat, bevor es Internet gab, hat Probleme, sich auf andere Programmiersprachen umzustellen?

Na, lassen wir das, du scheinst ohnehin nur stänkern zu wollen.
Kommentar ansehen
16.09.2013 12:51 Uhr von Treibeis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe kürzlich auf Youtube http://www.youtube.com/... gefunden. War schon irgendwie gruselig, das ich verstand, wovon er eigentlich redet. ;)

/offtopic
Kommentar ansehen
16.09.2013 17:44 Uhr von Jason31
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@TheUnichi

LOL ... ich musste sowas von lachen. Nimmst du Medikamente dagegen? Wenn nicht aboniere bitte zeitnahe die Apothekenumschau... da gibts doch bestimmt auch was von... du weißt schon.

Deine Argumente sind so dermaßen unsachlich und sogar größten Teils völlig falsch, das bezeichne ich zuweilen als "Apple-Syndrom", ich muss es angesichts des Kontextes wohl neu benennen...

Lass dir einfach mal einen Sachverhalt zu "Als ob es Microsoft interessiert (...)" auf der Zunge zergehen: Microsoft interessiert es sogar so dermaßen, das die Entwicklungschefin für Win8 unter Beschuss gerät und auf Fragen zu den bekannten Fettnäpfchen bzgl. Win8 gereitzt regiert in zahlreichen Interviews, ein Ballmar - unter anderem - deswegen intern sogar so unter Druck gerät, das es ein weiteres Steinchen auf der Waage des "weg komplimentierens" zur Folge hatte.
Sogar so von Interesse, da es seitens unzähliger Unternehmens-IT Abteilungen als "nicht zu gebrauchen" degradiert wurde, und nach warten auf die Ergebnisse zu Win8 und folgenden Versprechungen zu Win8.1 nun vielerorts ein Ausrollen auf Win7 angestoßen wurde. Und letzteres macht man nicht nur für ein Jahr, zumal fas alle diese Migration von XP aus tätigen...

Letzteres, die Unternehmens-IT, ist Microsofts Kerngeschäft. Auch wenn Du dich als geschätzter Kunde sehen magst, so bist du aus Unternehmenssicht ein "Beifang" um den es nur Sekundär geht. Und dennoch hat der gemeinschaftliche Gegenwind aus allen Marktsegmenten etwas erreicht, was bisweilen einmalig in der Redmonder Unternehmensgeschichte ist/war: Das Zurückrudern in Teilen der Design-Konzepte.

Aber bitte, träum gern weiter... :)

> "(...) wo anders 4-jährige da sitzen (...)"
...ja... ich glaub auch....

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?