15.09.13 11:22 Uhr
 102
 

Bei Besserung der Konjunkturlage will Karstadt mehr Gehalt zahlen

Laut Karstadt-Personalchef Kai-Uwe Weitz will das Unternehmen bei einer Besserung der Konjunktur seinen Angestellten mehr Gehalt zahlen.

Das Unternehmen hatte sich aus der Tarifbindung bis 2016 zurückgezogen, um anstehende Gehaltserhöhungen nicht zahlen zu müssen.

Karstadt-Personalchef Kai-Uwe Weitz betonte dabei, das dieser Erhöhungsstopp auch für die Führungsetage gilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gehalt, Konjunktur, Karstadt, Besserung, Gehaltserhöhung
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: So steigert man die Reichweite einer Webseite
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2013 11:39 Uhr von ROBKAYE
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die typische Ausrede der Konzerne, um ihre menschenunwürdige Lohnpolitik weiterführen zu können... und die Aktionäre und Bosse machen sich die Taschen voll! Und die Politik klatscht auch noch Beifall und bedankt sich dafür, dass globale Konzerne die eigene Bevölkerung ausbeuten.

Das, was zur Zeit weltweit abläuft, sind die Vorläufer einer Zukunft, in denen die Politik nur noch durch Konzerne gemacht wird. DAS GANZE NENNT SICH KORPORATIVER FASCHISMUS UND BEDEUTET UNSER ALLER VERSKLAVUNG.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?