15.09.13 10:57 Uhr
 210
 

Neue Umfrage sieht Liberale bei vier Prozent: Scheitert die FDP an Fünf-Prozent-Hürde?

Nach einer aktuellen Umfrage im Auftrag des "Focus" sieht es so aus, als würde die FDP derzeit nur auf ein Wahlergebnis von vier Prozent kommen.

Somit würde die FDP den Einzug in den Bundestag verpassen. Aus diesem Grund wurde eine Aktion ins Leben gerufen, in der noch einmal vier Millionen Wahlberechtigte, welche dazu neigen, die FDP zu wählen, per Brief von der FDP angeschrieben werden sollen.

Zudem wird eine neue Werbekampagne gestartet unter dem Slogan "Zweitstimme FDP".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MenazeTruth
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Wahlkampf, Bundestagswahl, Werbekampagne, Fünf-Prozent-Hürde
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Wettrüsten Nordkorea und USA: Kim ordnet Massenproduktion für Abwehrrakete an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2013 11:07 Uhr von Borgir
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Das würde mich außerordentlich freuen
Kommentar ansehen
15.09.2013 11:17 Uhr von zoc
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Die FDP gehört raus ... egal ob im Land oder im Bund.
Weg mit der 100% Lobbypartei. Liberal waren die vielleicht früher mal und ein Korrektiv.
Davon abgesehen ist die C?U nicht viel weniger Lobbyhure, ich tippe mal so auf 97% ....
Kommentar ansehen
15.09.2013 13:04 Uhr von polyphem
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es wäre so schön! Dann gäbe es noch Hoffnung für Deutschland.
Kommentar ansehen
15.09.2013 13:45 Uhr von Darkness2013
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die ganzen Lobby und Verräter Partein hatten ihre Chance Deutschland zu regieren und haben jedesmal nur mist gebaut und unser Land und die Bürger betrogen jetzt wirds mal zeit Partein zu wählen die uns noch nicht btrogen haben und den mal ne Chance zu geben.
Kommentar ansehen
16.09.2013 15:36 Uhr von Thimphu2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die FDP wird die Maut nicht verhindern können, sondern nur eine starke Partei, die gegen die Maut ist.
Merkel wird sich sonst von Seehofers Großmannssucht erpressen lassen.

Mit der SPD ist die Maut nicht zu machen!

Deshalb.... schlau wählen und nicht ideologisch.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"
Fußball: Marco Reus muss nach Kreuzbandriss wieder lange pausieren
Freitag wird staureichster Tag des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?