15.09.13 09:37 Uhr
 280
 

Bei Verletzungen können Fieber und Verwirrung auf eine Blutvergiftung hindeuten

Wer unter Symptomen wie Fieber, Herzrasen, Schwäche und Verwirrtheit leidet, der sollte einen Arzt aufsuchen, da man eine Blutvergiftung haben könnte. Eine Blutvergiftung kann man sich mit einer kleinen Wunde, im Krankenhaus, oder wegen eines schwachen Immunsystems einfangen.

Dabei gelangen Bakterien, Viren oder Pilze in den Körper. Die Erreger lagern sich im Körper in den Organen ab und das Immunsystem schädigt das eigene Gewebe bei dem Versuch, die Erreger zu bekämpfen.

Bekannte Todesopfer durch eine Blutvergiftung sind z.B. Papst Johannes Paul II. und Fürst Rainier III. von Monaco. Kinder, Menschen denen die Milz entfernt wurde und Menschen über 60 gehören zu den am meisten gefährdeten Risikogruppen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Verletzung, Verwirrung, Fieber, Blutvergiftung
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2013 09:40 Uhr von SanmanEpvp
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Kann dem nur zustimmen, habe auch fast eine Blutvergiftung gehabt als mir mein Blinddarm in der Bauchhöhle geplatzt ist.

Die Schmerzen waren da nur das kleinere übel, viel eher diese Schwäche und dieses "Geistlose" haben mich recht gequält
Kommentar ansehen
15.09.2013 10:07 Uhr von Exilant33
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Der rote Strich Richtung Herzen, ist auch ziemlicher Hinweis! Hatte mal eine Verletzung im Gesicht (Hab auf Arbeit mit einem Metall Dorn mir fast das Auge augepiekt -.-*)! Der Arzt hat die Wunde aber nicht gereinigt sondern gleich son Wund kleber drauf gemacht! Schöne Sche.. sag ich nur!
Kommentar ansehen
15.09.2013 12:39 Uhr von perMagna
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Wer unter Symptomen wie Fieber, Herzrasen, Schwäche und Verwirrtheit leidet, der sollte einen Arzt aufsuchen"

Ach tatsächlich. Wäre ich so nicht drauf gekommen. Gute "News".
Kommentar ansehen
15.09.2013 17:30 Uhr von Tempus_Fuckit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fieber ist immer ein indikator für einen infekt!

edit: ist unsere gesellschaft schon so verdummt, daß man sowas als news anerkennt? scheiße....

[ nachträglich editiert von Tempus_Fuckit ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?