15.09.13 09:20 Uhr
 4.492
 

Weitere Lästereien der Presse: "Promi Big Brother" unter Beschuss (Update)

Die Focus-Online-Redakteurin Kinga Rustler lästerte vor Kurzem über "Promi Big Brother". Sie nannte die Show "Trash" (ShortNews berichtete). Jetzt brach im Internet weitere Kritik der Presse an der Sendung los. Weitere bekannte Seiten konnte sich die Seitenhiebe nicht verkneifen.

"Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss. Im deutschen Fernsehen schickt man Menschen, die erledigt sind, zu Sat.1", erklärte die Frankfurter Rundschau. Der Stern hingegen konnte es sich nicht verkneifen, gegen David Hasselhoff zu lästern. "Die Blinklederjacke unter Blindgängern", schrieb man.

Doch genau die gleichen Worte fand man damals über das "Dschungelcamp". Innerhalb kürzester Zeit mauserte sich das Format jedoch zum absoluten Publikumsliebling und Quotengiganten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Presse, David Hasselhoff, Beschuss, Promi Big Brother, Lästern
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung
Sarah Kuttner findet Désirée Nicks "Promi Big Brother"-Moderation sexistisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2013 09:22 Uhr von Borgir
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Und trotzdem schauen das mehr als drei Millionen Leute....ich versteh´s nicht.
Kommentar ansehen
15.09.2013 10:14 Uhr von mort76
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
...Millionen Fliegen fressen Scheiße, und die können sich nicht irren, oder?
Gute Einschaltquoten sind kein unbedingtes Indiz für eine gute Sendung- eher im Gegenteil.
Ansonsten wären Traumschiff, Scrtipted-Soaps und Co. wahre Perlen der Cineastik, wenns danach gehen würde...
Kommentar ansehen
15.09.2013 11:10 Uhr von Silver79
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Einschaltquoten waren mal ein Indiz für eine gute Sendung. Heutzutage sind sie nur noch ein Indiz für mangelnde Alternativen. Wenn überall nur Mist läuft, entscheidet man sich halt für das kleinste Übel.
Kommentar ansehen
15.09.2013 12:18 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Borgir also ich hab es noch nicht gesehen, sorry.

Silver79 du schaust einfach die falschen Sender *lach*

[ nachträglich editiert von LucasXXL ]
Kommentar ansehen
15.09.2013 13:21 Uhr von micha_ef
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist wie mit so vielen fragwürdigen Formaten: alle lästern, keiner schaut es sich an...aber alle wissen dennoch darüber Bescheid und die Quoten sind top. Offensichtlich wollen große Teile der TV-Nutzer diese seichte Art der Unterhaltung, bei der man das Hirn auf Schlafmodus belassen kann.
Kommentar ansehen
15.09.2013 16:36 Uhr von DrZord
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@überall läuft nur Mist

Wenn man nur die Großen Sender für die große Masse schaut, dann kriegt man auch nur Massenverblödungsschrott.
Kommentar ansehen
15.09.2013 18:40 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
egneGO,
oder Astrophysik, Ägypten, Griechenand, Quantenphysik, die übrige nicht-WK2-Geschichte, Politik, aktuelle Militärtechnik, antike Militärtechnik, Verbraucherschutz, diverse andere Technikthemen, etc pp- also, man braucht schon eine gewisse selektive Wahrnehmung, um bei den kleinen Sendern nur Hitler als Thema zu finden.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung
Sarah Kuttner findet Désirée Nicks "Promi Big Brother"-Moderation sexistisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?