14.09.13 20:19 Uhr
 339
 

Südafrika: Drei Kleinkinder im Kühlschrank erstickt

Im südafrikanischen Atamelang wurde das Klettern in einen ungenutzten Gegenstand für drei Kleinkinder zum Verhängnis.

Ein dreijähriges Kind und zwei Vierjährige begaben sich in einen alten Kühlschrank, der nicht in Betrieb war. Nachdem sie die Türe im Inneren zugezogen hatten, war ein Öffnen offenbar nicht mehr möglich.

Einige Zeit später fand der Großvater seine Enkel leblos - sie waren erstickt. Nun wird der Fall genauer untersucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Südafrika, Kleinkind, Kühlschrank, Erstickung
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2013 20:30 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimm, aber ist hier früher auch passiert, bevor man Kühlschränke mit Magneten ausgestattet hat, statt mit Riegeln.
Kommentar ansehen
15.09.2013 00:42 Uhr von HumancentiPad
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Ein dreijähriges Kind und zwei Vierjährige....."
Wie groß war dieser Kühlschrank?
Kommentar ansehen
15.09.2013 09:44 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das so einer war, wie der von Bekannten aus den 60ern, den sie jetzt entsorgt haben, würde da sogar noch ein Kind reinpassen.

Früher gabs eben solche Monsterkühlschränke, die man heute in keiner Wohnung mehr aufstellen kann, weil man bereits überlegen muss, wie die damals überhaupt durch die Wohnungstür gepasst haben.
Kommentar ansehen
15.09.2013 14:07 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer sagt denn und wo kann man lesen, dass das ein normaler Haushaltskuehlschrank war, oder ein Gastronomie Geraet.

@HumancentiPad

Er war leider nicht gross genug, sonst haetten die Kinder genug Sauerstoff gehabt und haette vielloeicht ueberlebt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?