14.09.13 18:20 Uhr
 658
 

Damals 13-jähriges Vergewaltigungsopfer Roman Polanskis hat Mail-Kontakt zu ihm

Mit 13 Jahren wurde Samantha Geimer von dem Regisseur Roman Polanski vergewaltigt und veröffentlicht nun ihre Autobiografie, in der sie auch den Fall schildert (ShortNews berichtete).

Geimer bestätigte auch, inzwischen einen guten Kontakt zu Polanski zu haben: Beide stünden in regelmäßigem Email-Kontakt.

"Wir beide werden als Opfer gesehen", meint Geimer inzwischen und sagt: "Es macht Sinn, zusammenzuhalten."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Buch, E-Mail, Kontakt, Sexualstraftäter, Roman Polanski, Samantha Geimer, Vergwaltigung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oberstes Gericht: Polen wird Regisseur Roman Polanski nicht an USA ausliefern
40 Jahre Flucht: Polen will Auslieferung von Regisseur Roman Polanski neu überprüfen
Krakau: Starregisseur Roman Polanski wegen altem Vergewaltigungsfall verhört

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2013 19:00 Uhr von shadow#
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Lieber Spiegel: Ist es denn so schwer, einfach mal den Wünschen von Frau Geimer und Herrn Polanski zu entsprechen und nie wieder darüber zu Schreiben, auf dass die Welt ein wenig besser wird?!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oberstes Gericht: Polen wird Regisseur Roman Polanski nicht an USA ausliefern
40 Jahre Flucht: Polen will Auslieferung von Regisseur Roman Polanski neu überprüfen
Krakau: Starregisseur Roman Polanski wegen altem Vergewaltigungsfall verhört


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?