14.09.13 14:19 Uhr
 232
 

Fußball/Hamburger SV: Oliver Kreuzer stellt sich gegen Trainer Thorsten Fink

Der Sportchef des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV, Oliver Kreuzer, hat seinen Trainer Thorsten Fink in den Senkel gestellt. Die aussortierten Profis Michael Mancienne und Slobodan Rajkovic würden nicht mehr im Profi-Kader des Vereins eingesetzt.

"Unser Beschluss bleibt bestehen. Für Mancienne und Rajkovic gibt es keine Rückkehr aufs Spielfeld. Auch wenn mal fünf oder sechs Spieler fehlen sollten. Wenn wir sie spielen lassen, machen wir uns unglaubwürdig", so Kreuzer gegenüber der "Bild"-Zeitung.

Die beiden Spieler waren erst vor einigen Tagen aus dem Regionalliga-Team des HSV von Trainer Thorsten Fink wieder in den Profi-Kader zurückgeholt worden. Mancienne und Rajkovic sowie Robert Tesche und Gojko Kacar sollen den Klub verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Hamburger SV, Thorsten Fink, Oliver Kreuzer
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson
Fußball/Hamburger SV: Rekord-Ablösesumme für Filip Kostic kein Problem

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2013 15:08 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist ja klar
das kreuzer jetzt gegen fink schießt - schließlich will er seinen job retten - fink versucht man ja schon seit 2 wochen abzuschießen - nur hat der sich erlaubt am letzten spieltag hoch zu gewinnen - nach sowas kann man einen trainer nicht entlassen...
nun mit dem auswärtsspiel in dortmund und der einkalkulierten niederlage, kann man fink ganz ungeniert rausbefördern...
der kühne will doch die ganze zeit schon den magath installieren und wenn der kommt ist auch kreuzer seinen job los, da magath trainer+manager macht und kreuzer in seiner verzweiflung will sich jetzt bei den bald-verantwortlichen ins richtige licht stellen...

dieser ganzen posse würde es echt gut tun, wenn der hsv in dortmund gewinnt und kühne+kreuzer den fink wieder nicht feuern könnten...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson
Fußball/Hamburger SV: Rekord-Ablösesumme für Filip Kostic kein Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?