14.09.13 13:26 Uhr
 9.273
 

USA: Dieser Mann hat in den letzten 30 Jahren 12.000 Big Macs gegessen

Ein 64 Jahre alter Verkäufer sorgt derzeit in den USA mit einer ungewöhnlichen Geschichte für Schlagzeilen.

Der Mann hat in den letzten 30 Jahren nach seinen eigenen Angaben 12.000 Big-Mac-Menüs gegessen. Manchmal waren es sogar zwei Menüs pro Tag.

Trotzdem ist der Mann absolut gesund und wiegt nur rund 80 Kilogramm. Lediglich Sonntags gibt es keine Fast Food Menüs, denn dann wird selbst gekocht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, McDonald´s, Burger
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2013 13:56 Uhr von blade31
 
+30 | -5
 
ANZEIGEN
nach seinen eigenen Angaben

na klar ich glaube alles was bei dailymail steht und hinterfrage absolut nichts...
Kommentar ansehen
14.09.2013 14:38 Uhr von Dracultepes
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
@Hibbelig

Vielleicht mag er es auch einfach nur. Ich persönlich kann es nicht verstehen, der BigMac war nie mein Fall.

McDonalds ist nicht wirklich "ungesünder" als Hausmannskost. Man wird davon nicht einfach so Fett wie uns gewisse Filme weißmachen wollen. Es kommt immer drauf an wie viel man isst und wie viel man verbrennt.
Kommentar ansehen
14.09.2013 15:11 Uhr von blaupunkt123
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Rein rechnerisch dürften es ja dann pro Tag nicht mehr als zwei gewesen sein. (Sonntage weggerechnet)

Von der Zahl her war es dann nichtmal täglich.

Von daher, hat er sie halt jeden Tag in der Arbeit gegessen.

Und wieso soll er dann dick sein, wenn er nichts anderes ist.

Dick wäre er ja erst, wenn er sie nur nebenbei als kleinen Happen zu sich nimmt.
Kommentar ansehen
14.09.2013 15:18 Uhr von Dracultepes
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@blaupunkt123
Seit Super Size Me denken alle McDonalds würde durch Zauberei per se dick machen ;)
Kommentar ansehen
14.09.2013 15:34 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab auch mal rund vier Jahre mangels brauchbarer Alternativen vier mal die Woche bei McDonald´s gegessen. Deswegen muß man nun wirklich nicht dick werden, zumindest wenn man sich ein bisschen bewegt.
Der Unterscheid ist aber daß ich jedes Gericht wohl gerade einmal die Woche hatte, was auch durchaus noch an Abwechslung vertretbar ist. Jeden Tag das gleiche ist aber auf Dauer wirklich zu fad.
Kommentar ansehen
14.09.2013 16:21 Uhr von Brain.exe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Find das nun auch nicht sonderlich erwähnenswert. Klar kling 12000 erstmal viel, aber auf den Zeitraum ist das vielleicht einer am Tag, und wenn es mal zwei am Tag waren werden es sogar noch weniger Tage. Der Mann sieht auch nicht sonderlich Bewegungsresisten aus was die Burger dann auch wieder weg macht. Gibt bestimmt Leute die wesentlich mehr dort Essen.
Kommentar ansehen
14.09.2013 16:46 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kennt jemand der andere Herr der auch täglich BigMäg frisst?

Der mit den dämlichen Haarschnitt?

Hier: http://en.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von Der_Norweger123 ]
Kommentar ansehen
14.09.2013 17:27 Uhr von Humpelstilzchen
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hier Mal eine Mail für alle MC Doof Fans!
Einen Burger oder Pommes einfach Mal selber zubereiten und sich damit beschäftigen, wie guter Ketchup gemacht wird und dabei entdecken, wie gut Selbstgemachtes sein kann!!!
Sicherlich nicht einfach, einen guten Burger hinzukriegen, und es bedarf bestimmt einiger Versuche und Erfahrung, aber es wird sich lohnen! GARANTIERT!!!
Kommentar ansehen
14.09.2013 17:39 Uhr von panalepsis
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Dick wird davon, wer die Dinger auf dem Sofa isst und das Sofa kaum verlässt...



[ nachträglich editiert von panalepsis ]
Kommentar ansehen
14.09.2013 17:59 Uhr von -canibal-
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wirklich faszinierend...also nicht die Behauptung, er hätte 12´000 BigMacs gefuttert, sondern die Tatsache das er noch lebt....^^
Kommentar ansehen
14.09.2013 18:10 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ -canibal-
Im Gegenteil. Das Essen ist eigentlich das perfekte Mittel für ewige Jugend...
Die Antibiotika im Fleisch halten einen gesund, die Konservierungsstoffe jung und das Fett drückt die ganzen Falten raus. Was will man noch mehr?

@ Humpelstilzchen
Natürlich kann man Burger auch selber machen und der Chefkoch von McD Canada hat sogar entsprechende Videos gemacht, aber das alles wäre ja wie kochen auch sonst mit einen nicht unerheblichen Aufwand verbunden, den eben nicht jeder aufbringen kann oder möchte.
Man muß aber auch sagen daß es damals(tm) auch richtig gute Sachen bei McD gab. Wenn an ich an den Big Extra aka Big N´ Tasty denke könnte ich auf der Stelle in meinem eigenen Sabber ersaufen...
Kommentar ansehen
14.09.2013 18:19 Uhr von -canibal-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JohnnyCache....okay, die hormonellen und konservierenden Nebenwirkungen hab ich allerdings nicht berücksichtigt...;)
In den USA ist "Antiaging-Medikamentierung" ja sogut wie alltäglich...

[ nachträglich editiert von -canibal- ]
Kommentar ansehen
14.09.2013 19:16 Uhr von ghostinside
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenns nicht dick macht, dann eben süchtig...
Kommentar ansehen
14.09.2013 21:48 Uhr von Koehler08
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Bester Kommentar bis hier hin..... Mc Donalds ist nicht ungesünder als gewöhnliche Hausmannskost....
Als ich weiß ja nicht was manche unter Hausmannskost verstehen aber mehr als ne Dose Ravioli kann´s nicht sein!
Also wer das behauptet der hat von Essen wirklich gar keine Ahnung!
Kommentar ansehen
14.09.2013 22:18 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Koehler08

http://de.wikipedia.org/...

Glaubst du wirklich unsere "deftigen" Gerichte sind soviel Gesünder was die Kalorien angeht? Dann schlag mal nach, viel spaß;)

Ich weiss ja nicht was du unter Hausmannskost verstehst, aber nen Salatblatt ist damit nicht gemeint. Und auch der Biokorb vom Biobauern nicht.
Kommentar ansehen
14.09.2013 23:59 Uhr von Retrogame_Fan
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
mache Leute haben halt kein hirn. wenn der weiter so diesen Müll in sich reinschaufelt, verstopfen bald seine Adern.
Kommentar ansehen
15.09.2013 06:06 Uhr von polyphem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und jetzt? sollen wir alle das auch machen oder was soll die story?
Kommentar ansehen
15.09.2013 12:44 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für 43 sieht er aber schon recht alt aus .
Kommentar ansehen
15.09.2013 17:11 Uhr von Tempus_Fuckit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dailyFAIL! ;)

edit: learn the difference.

[ nachträglich editiert von Tempus_Fuckit ]
Kommentar ansehen
16.09.2013 15:37 Uhr von Neuigkeit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch gar nichts. Ich hab in den letzten 10 Jahren 15.000 Big Mac´s gegessen.

Wo ist die News über mich...

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?