14.09.13 13:07 Uhr
 131
 

Deutschland: Evangelische Kirche ruft Deutsche zum Wählen auf

Der Vorsitzende der Evangelische Kirche in Deutschland, Nikolaus Schneider, hat die Deutschen davor gewarnt, nicht wählen zu gehen. Man habe die Demokratie in Deutschland schon einmal verspielt, so Schneider.

"Nehmt euer Wahlrecht wahr und wählt eine demokratische Partei", so Schneider. Nicht nur die Regierenden würden Verantwortung tragen, auch die Wähler müssten ihrer Verantwortung nachkommen.

Man müsse laut Schneider eine Demokratie immer wieder neu gestalten, sie würde nicht vom Himmel fallen. Darüber hinaus hätte man eine Verpflichtung gegenüber den Kämpfern für die Demokratie während der Nazi-Diktatur.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Wahl, Demokratie, Aufruf, Evangelische Kirche
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Evangelische Kirche: Harald Glööckler designt Schuber für Bibel
Evangelische Kirche: Bedford-Strohm fordert klare Kante gegen Rechtsextremismus
NL: Evangelische Kirche nimmt Abstand von Luthers anti-semitischen Aussagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2013 13:12 Uhr von cyberax99
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Deutschland: Evangelische Kirche in ruft Deutsche zum Wählen auf?????
Kommentar ansehen
14.09.2013 13:14 Uhr von Borgir
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Der Titel ist nicht auf meinen Mist gewachsen.
Kommentar ansehen
14.09.2013 13:43 Uhr von Freimaler
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ja ein neues Zeitalter solle beginnen laut der Bibel.Wir sind von Fische Zeitalter zum Wassermann gewechselt und wenn wirklich alle Wählen würden was überrraschendes dann wäre das schon mal ein Anfang!Doch leider sieht es nicht danach aus das alle in Deutschland,auch die Sozial schwächeren profitieren würden von der Politik.Statt alle zu retten in Europa sollten wir mal bei uns beginnen und nicht nur darum beten!
Kommentar ansehen
14.09.2013 16:02 Uhr von meisterthomas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Demokratie wählen?

Das politische Pendel zwischen links und rechts, zwischen Sozialismus und Liberalismus ist der Herzschlag unserer Demokratie. Es ist nun Aufgabe der Wähler, diesen wieder anzustoßen.

Ob dazu ein Steinbrücken-Schlag ausreicht, oder es einen linken Paukenschlag braucht, zumindest das ist noch die freie Entscheidung der Wähler.

Die Frage, welche Partei die Bessere ist, ist dagegen unwesentlich geworden.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Evangelische Kirche: Harald Glööckler designt Schuber für Bibel
Evangelische Kirche: Bedford-Strohm fordert klare Kante gegen Rechtsextremismus
NL: Evangelische Kirche nimmt Abstand von Luthers anti-semitischen Aussagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?