14.09.13 12:58 Uhr
 217
 

Neun Antarktis-Forscher können bei der Bundestagswahl nicht wählen

Zur Zeit befinden sich neun deutsche Antarktis-Forscher auf der Neumayer-Station III. Sie können an der bevorstehenden Bundestagswahl nicht teilnehmen, da die Postverbindung zu der Station schon seit April eingestellt ist.

Des weiteren können die Briefe für die Briefwahl maximal vier Wochen vor der Wahl zu geschickt werden.

Somit werden die Forscher zu Nicht-Wählern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Forscher, Bundestagswahl, Antarktis, Wahlschein
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Chefin Frauke Petry trifft sich in Moskau mit Putin-Vertrautem
Experten kritisieren Reformvorschläge von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz
Donald Trump wird für neuen US-Sicherheitsberater auch von Kritikern gelobt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2013 13:04 Uhr von maldin