14.09.13 12:35 Uhr
 412
 

Gefährlicher Vergewaltiger aus der Schweiz soll sich in Deutschland aufhalten

Eine Gerichtspsychiaterin warnt vor einem aus der Schweiz geflohenen Vergewaltiger. Der Mann soll sich nach Informationen in Deutschland aufhalten. Die Gerichtspsychiaterin sagte: "Das ist eine Bombe, die jederzeit hochgehen kann".

Der 39 Jahre wegen Vergewaltigung verurteilte Mann soll seine Therapeutin auf einem Freigang getötet haben. Die Polizei müsse Fabrice Anthamatten rasch finden, forderte die Gerichtspsychiaterin in der Zeitung "Le Matin".

Seit seinem Freigang ist Anthamatten mit seiner Sozialtherapeutin verschwunden. Nun wurde die Therapeutin am Freitag tot gefunden. Im Grenzstädtchen Weil am Rhein (Deutschland) gab es nun einen erfolglosen Polizeieinsatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobinHet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Schweiz, Mord, Vergewaltiger
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2013 13:31 Uhr von El-Diablo
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
komisch der Name: Fabrice Anthamatten
klingt nicht muslimisch ? Ich frage mich nur deshalb, weil laut unseren ShortNews Kriminalisten alles böse und straftaten von Moslems begangen werden ?



Zur News: Der Typ hätte von anfang an in die geschlossene mit sicherheitsverwahrung gemusst.
Kommentar ansehen
14.09.2013 14:43 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Menschliche Fehlentscheidung mit uebermenschlichen Ende.
Kommentar ansehen
14.09.2013 16:17 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ El-Diablo(Ich muss jetzt etwas ausholen)

Vielleicht wirst Du in Deutschland aufgrund deines Aussehens oder deiner Herkunft, benachteiligt? (was ich nicht gut finde)

Das liegt aber daran das Deutschland verpasst hat Einwanderungsgesetze zu verabschieden nachdem nur hochqualifizierte Kräfte oder reiche Investoren in Deutschland einwandern dürften.

Demzufolge brauchen wir noch mehr Psychopathen um gleichstand mit der Ausländerkriminalität in Deutschland zu erzielen. Da wir ja jeden reinlassen von dem wir uns versprechen das dieser für wenig Geld arbeitet.

Die meisten Muslime machen dem Islam leider keine Ehre und gehören nirgendwo hin (nicht mal in ihr Land, dort würde denen sogar die Todesstrafe drohen) aber wir nehmen diese mit Kusshand auf.

Weiter muss ich sagen, ein RICHTIGER Muslim! (nur die nehme ich ernst) wandern erst gar nicht in Länder wie Deutschland ein! Deutschland ist auf Platz 3 der Einwanderungsländer, direkt danach folgen Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE)

Diese muslimischen Länder sind auch nicht gerade ärmer als Deutschland, aber wieso wandern die ganzen Muslime hierhin? Weil es hier Hartz IV gibt und Polizisten die sich alles gefallen lassen müssen? Und eine Kuscheljustiz?

Wenn die Deutschen Medien über ausländische Kriminelle Berichten wollen, werden diese zensiert (außer Onlinemedien) weiter heißt es die Deutschen wären Ausländerfeindlich, Bullshit! Erhängen wir kriminelle Migranten die Bürger in Deutschland töten? Quälen oder foltern wir diese? NEIN! Die bekommen ein paar Jahre Luxusknast (verglichen mit den muslimischen Ländern) und danach gibt es lecker Sozialleistungen!

Hätten wir von vorne rein richtige Einwanderungskriterien, dann würden Ausländer verehrt werden! Die sieht man dann zwar seltener auf der Straße, aber sie wären im positiven Sinne was ganz besonderes!

Und in muslimischen Ländern (auch in sehr Wohlhabenden) würden die ganzen Disco-Schläger und U-Bahn-Schläger schon auf der Motorhaube des jeweiligen Polizeiautos gef***t werden, wenn ich mal polemisch sein darf!

Das musste ich mal los werden, nichts gegen Dich, ok?
Kommentar ansehen
14.09.2013 17:24 Uhr von TheRoadrunner
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Best_of_Capitalism
"Das liegt aber daran das Deutschland verpasst hat Einwanderungsgesetze zu verabschieden..."
Das liegt vor allem auch an dümmlichen Vorurteilen von Menschen, die meinen, andere alleine aufgrund ihres Aussehens oder ihrer Herkunft einschätzen zu können.

"Demzufolge brauchen wir noch mehr Psychopathen..."
Was für eine Logik soll das denn bitte sein?

"Die meisten Muslime machen dem Islam leider keine Ehre..."
Es gibt auf der Welt über 1 Milliarde Muslime. Du triffst also eine Aussage über mehrere Hundert Millionen Menschen. Bist du dir sicher, dass du das kannst? Mit welcher Berechtigung?

"Weiter muss ich sagen, ein RICHTIGER Muslim! (nur die nehme ich ernst) wandern erst gar nicht in Länder wie Deutschland ein!"
Aber hallo! Ich kenne gemäßigte Muslime, die ´ganz normal´ in Deutschland leben und aber eben auch ihren Glauben leben. Du willst diesen absprechen, dass sie ´richtige Muslime´ sind, nur weil das nicht in dein Weltbild passt?

"Wenn die Deutschen Medien über ausländische Kriminelle Berichten wollen, werden diese zensiert"
Das ist nicht zutreffend.

"weiter heißt es die Deutschen wären Ausländerfeindlich"
Das sind sie, wenn auch in der Regel eher subtil.

"Hätten wir von vorne rein richtige Einwanderungskriterien, dann würden Ausländer verehrt werden!"
Zum einen gibt es diejenigen, die Ausländern immer skeptisch gegenüberstehen werden. Zum anderen: die Verehrung will ich sehen, wenn als Konsequenz dessen beispielsweise das durchschnittliche Gehalt unter Ausländern höher wäre als unter Deutschen.

"Und in muslimischen Ländern (auch in sehr Wohlhabenden) würden die ganzen Disco-Schläger und U-Bahn-Schläger schon auf der Motorhaube des jeweiligen Polizeiautos gef***t werden, wenn ich mal polemisch sein darf!"
Was willst du damit sagen? Dass Deutschland sich hier ein Beispiel nehmen soll, weil Straftäter keine Rechte haben und dementsprechend behandelt werden sollen?
Nein, in Deutschland haben wir einen Rechtsstaat, und das ist gut so. Die Vorbilder gibt es auch innerhalb Deutschlands, wenn man beispielsweise Berlin und München vergleicht.
Kommentar ansehen
15.09.2013 10:17 Uhr von El-Diablo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Best_of_Capitalism

Größenwahnsinnig ?
All wissend ?

Genau das meine ich du bist einer dieser ShortNews Experten, einer dieser Fachkräfte :-)

"Vielleicht wirst Du in Deutschland aufgrund deines Aussehens oder deiner Herkunft, benachteiligt? (was ich nicht gut finde)"

Ne Überhaupt nicht, höchstens mal wenn ich in voller montur durch die Gegend laufe, wenn gerade ein Metal Konzert ist^^ (siehe meinen Nick) dann gucken die Leute etwas ängstlich
Kommentar ansehen
15.09.2013 15:33 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@El-Diablo

"Ne Überhaupt nicht, höchstens mal wenn ich in voller montur durch die Gegend laufe, wenn gerade ein Metal Konzert ist^^ (siehe meinen Nick) dann gucken die Leute etwas ängstlich "

Dann verstehe ich deinen unsachlichen Einwand nicht.
Kommentar ansehen
15.09.2013 19:00 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Best_of_Capitalism
Muss man selbst von Vorurteilen, Diskriminierung und Benachteiligung betroffen sein, um damit nicht einverstanden zu sein? Es soll Leute geben, die nicht nur an ihr eigenes Wohl denken.
Wo genau ist der Kommentar von el-Diablo unsachlich?
Kommentar ansehen
15.09.2013 19:00 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Best_of_Capitalism
Muss man selbst von Vorurteilen, Diskriminierung und Benachteiligung betroffen sein, um damit nicht einverstanden zu sein? Es soll Leute geben, die nicht nur an ihr eigenes Wohl denken.
Wo genau ist der Kommentar von el-Diablo unsachlich?
Kommentar ansehen
15.09.2013 19:32 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TheRoadrunner

"Wo genau ist der Kommentar von el-Diablo unsachlich? "

Weil er suggeriert das man der Meinung wäre das in Deutschland NUR Muslime kriminell wären. (So habe ich das verstanden)

Dabei wird kritisiert das es die überwiegende Mehrzahl ist.

Daher Unsachlich
Kommentar ansehen
15.09.2013 20:05 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Best_of_Capitalism

"Weil er suggeriert das man der Meinung wäre das in Deutschland NUR Muslime kriminell wären."
Einige Kommentare hier sagen genau das aus.

"Dabei wird kritisiert das es die überwiegende Mehrzahl ist."
Was genauso Unfug ist. Die meisten Muslime führen ein ´ganz normales´ Leben.

Übrigens:
http://www.das-dass.de/

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?