14.09.13 09:25 Uhr
 213
 

Fußball/Österreich: Manipulationsskandal? - Ermittlungen gegen Spieler laufen

In Österreich laufen derzeit gegen zwei ehemalige Fußball-Profis Verfahren wegen des Verdachts auf Spielmanipulationen. Das Verfahren wurde vom Österreichischen Fußball-Bund eingeleitet.

Die beiden ehemaligen Profi-Fußballer wurden namentlich nicht genannt. Beide sind derzeit noch im Amateuerbereich als Spieler eingesetzt. Einer der Beiden wurde allerdings schon suspendiert.

Dem Verfahren gingen drei Jahre Ermittlungsarbeit voraus. Welche Personen und Vereine betroffen sind, wurde noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Österreich, Spieler, Manipulationsskandal
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zuschauer stürmen Platz bei Spiel Senegal gegen Elfenbeinküste
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea
Fußball: Experten fordern, dass Louis van Gaal wieder Oranje-Trainer wird

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2013 09:31 Uhr von Sirigis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spielmanipulationen sind meiner Meinung nach, eine gegen die Fans der jeweiligen Fußballclubs gerichtete Gemeinheit. Absolut unsportlich und extrem unfair.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?